Leichtathletik: Bultmann Landesmeisterin im Cross

Bei den Landesmeisterschaften „Crosslauf“, die am 09.02.2019 in Löningen stattfanden, nahmen auch OSC Athleten erfolgreich teil. Trotz der sehr schwierigen Wetterverhältnissen, konnte sich Silvia Bultmann in der Altersklasse W60 über 3,79km in 18:19 min den Landesmeistertitel sichern. Über die gleiche Distanz belegte Ulrich Pohl (M50) in 15:27min den vierten Platz in seiner AK. Elmar Nyhuis (M45) landete in seinem Lauf über 10,28km mit einer Zeit von 40:17 min auf einen guten dritten Platz.  Weitere Platzierungen:
5. Platz Stephanie Hofmann W13 10:08 min,
16. Platz Anna Lagemann U18 18:32 min
9. Platz Zoe Schubert U16  16:51min
8. Platz  Florentine Blesken W10 6:37min
6. Platz  Jana Appeldorn  W10 6:30 min
2. Platz  Burkhard Rolfes  M13  7:55min

Leichtathletik: Atleten bei Hallenmeisterschaften in Dortmund

Am Sonntag 03. Februar waren acht OSC Athleten mit ihren Trainern Franz Josef Bultmann und Arne Vink beim Hallensportfest des Vereins LC Rapid Dortmund in der Helmut-Körnig Halle in Dortmund.
Für einige Athleten war dies der erste große Auftritt mit einer Teilnehmer Anzahl von über 800 Athleten. Viele namhafte Vereine wie LC Dortmund, Brillux Münster, LG Remscheid, ASV Köln, Nijmegen Atletiek und TV Wattenscheid waren hier am Start. Unsere Athleten erzielten gute bis sehr gute Ergebnisse, aber nicht allen gelang es, ihre Leistungen aus dem Training abzurufen. Read More

Leichtathletik: Gute Leistungen bei Wettkämpfen

Bei den am vergangenen Sonntag 27.01.2019 stattfindenen Landesmeisterschaften der U16 in Hannover konnten auch OSC Athletinnen wieder tolle Erfolge erzielen. Vivien Kessen wurde über 300m in einer Zeit von 43,53sek Vizemeisterin der weiblichen Jugend W15. Im Weitsprung sprang Emma-Sophie eine Weite von 4,63 m, im Hochsprung übersprang sie 1,47m und wurde so jeweils gute achte.

Aber auch die Athleten /innen der Altersklassen U12 und U14, die am Samstag in Oldenburg ihren ersten Wettkampf hatten, haben bei ihren Trainern Arne Vink und Franz Josef Bultmann einen guten Eindruck hinterlassen. Read More

Leichtathletik: Kampfrichterausbildung in Damme

Um auch in Zukunft Leichtathletikveranstaltungen im Landkreis Vechta sowie Meisterschaften des Leichtathletik-Verbandes auf hohem Niveau durchführen zu können, sind gut ausgebildete, ehrenamtliche Helfer unverzichtbar. Aus diesem Grund bietet der Leichtathletik Kreisverband Vechta ein Lehrgang zur Kampfrichterausbildung an. Ziel ist es den zukünftigen Kampfrichtern das notwendige Rüstzeug, in Theorie und Praxis für die Arbeit an den Wettkampfanlagen zu vermitteln.
Wann: 16.-17.03.2019
Wo: OSC Sporthalle, Vördener Str. 19

Infos bei Reinhard Meyer, e-mail: r-meyerlohne@gmx.de

Guter Start in die Hallensaison durch die Leichtathletik- Senioren

Bei den offenen Hallenmeisterschaften des Landesverbandes Nordrhein in Düsseldorf sorgten die OSC Senioren für gute Leistungen. So siegte Wolfgang Knabe bei seinem ersten Start in der Altersklasse M60  über 200 m in 26,60 sec, sein Vereinskamerad Richard Kähling belegte in der Altersklasse M55 über 200 m in 27,81 sec. den dritten Platz sowie über 60m in 8,41 sec. den fünften Platz. In der noch „etwas jüngeren“ Altersklasse M50 sprintete Andreas Stärk in 26,58 sec. auf den fünften Platz. Das lässt auf eine gute Staffelzeit über 4×200 m hoffen, die Anfang März bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Halle/Saale geplant ist.

Leichtathletik: Atlethen bei SGH Lauf in Langförden dabei

Zum Auftakt in das neue Jahr ging es für unsere Ausdauerläufer zum SgH-Lauf nach Langförden. Trotz Wind und Regen, schnitten unsere Athleten sehr gut ab! So konnte Lars Rolfes den 5,2km-Lauf der Männer in 17 Minuten und 13 Sekunden klar für sich entscheiden, Arne Vink (19:26min) und Uli Pohl (20:13min) landeten auf Platz drei und vier! Zoe Schubert erreichte nach 21:21 Minuten das Ziel der 5,2km Strecke und wurde gute zweite, gefolgt von Sybilla Schunk mit 21:48min auf Platz drei. Über die 11 Kilometer Strecke dominierte Silvia Bultmann bei den Frauen und kam nach 51:35 Minuten als erste ins Ziel. Aber auch Fabian Schulte, Werner Möllmann und Franz-Josef Bultmann konnten mit ihren erzielten Zeiten  auf den entsprechenden Strecken absolut zufrieden sein!