Leichtathletik: Ergebnisse von den Kreismeisterschaften in Lohne

Am verganenen Sonntag 19. Mai fanden die Kreismeisterschaften für Langstrecke, Staffeln, Wurf und Stoß in Lohne statt. Der OSC Damme war mit 13 Athleten am Start und überzeugte mit vielen Titeln und Platzierungen. Besonders hervorzuheben sind die beiden Staffeln über 4 x 50 mit den Läuferinnen Evelyn Becker, Jana Appeldorn, Floretine Blesken und Zoe Landorff. Mit einer Zeit von 32,3 sec gewannen sie den Staffellauf der Mädchen in der Altersklasse W10. Mit dieser Zeit ist unsere Staffel aktuell auf dem 8. Platz in Niedersachsen. Die Staffel der weiblichen Jugend U18 mit der Besetzung Maike Denguth, Amelie Diekhaus, Stephanie Hoffmann und Emma-Sophie Sprehe gewann den Lauf mit einer Zeit von 53,8 sec.
Beim Sperrwurf machten die drei Dammer Athletinnen Emma-Sophie Sprehe (1.Platz16,58 m), Marie von der Heide (2. Platz 15,75 m) und Amelie Diekhaus (3. Platz 15,51 m) die Podestplätze unter sich aus.  Auch beim Kugelstoßen haben die Mädels die Plätze 1-3 belegt, nur in einer anderen Reihenfolge (Marie von der Heide 7,76 m, Amelie Diekhaus 7,49 m und Emma-Sophie Sprehe mit einer Weite von 7,04).
Burkhard Rolfes freute sich über gleich zwei Titel: 1. Platz  Kugelstoßen (7,96 m) und über 800 m (2:45,7 min), Dimitrij Becker (AK M12) siegte beim Ballwurf mit einer Weite von 27 m. Paul Klatte  wurde beim Speerwurf mit 24,81m guter dritter. 
In der Altersklasse M60 holte sich Gerhard Seelhorst  jeweils den Titel beim Kugelstoßen (9,65m) und beim Diskuswurf (25,69m).

Alle Ergebnisse der Veranstaltung… hier klicken!

 

Leichtathletik: Silvia Bultmann gewinnt VOBA- Cup in Vechta

Am Sonntag 19.05.2019 fand der erste Lauf des Volksbanken-Cups in Vechta statt. Bei sommerlichen Temperaturen und bestem Laufwetter starteten einige OSC- Läufer bei den unterschiedlichen Laufdistanzen. Gleichzeitg wurden an diesem Tag auch die Besten Läufer aus dem Jahre 2018 geehrt, zu denen Silvia Bultmann und Birgitt Heitlage gehörten. Über die 5km Strecke lief Lars Rolfes ein tolles Rennen und gewann mit 18:30,65 min souverän den Lauf, Annika Deters (29:33,60 min) kam bei den Fauen auf dem fünften Rang. Silvia Bultmann und Frank Storck starten parallel im 10 km Lauf. Dabei wurde Silvia Bultmann mit einer Zeit von 47:26,74 min erste bei den Frauen und Frank Stork mit einer Zeit von 47:43,22 min sechster bei den Männern.

Leichtathletik: Ergebnisse vom Wochenende

Am Sonntag 19. Mai startete Vivien Kessen bei den Bezirksmeisterschaften Einzel in Hannover Stadt. Ihr Ziel war es, die Norm für die Deutschen Meisterschaften von 42,50 sec zu unterbieten. Mit einer Zeit von 41,70 sec wurde sie unter 15 Starterinnen erste in der Altersklasse W15. Wir wünschen Vivien für den Start in Bremen Ende Juni bei den Deutschen Meisterschaften alles Gute

 

Am Freitag Abend lief Arne Vink beim 5 km Lauf in Henstedt-Ulzburg (nördlich von Hamburg) mit. Nach einer 9 wöchigen Pause lief er die 5 km in 18;55 min und belegte damit den siebten Gesamtplatz von 663 Finishern, den 6. Platz  bei den Männern und in seiner Altersklasse wurde er erster.

 

 

Einige Athleten nahmen am 5. Lauf des Sparkassen-Cups in Neuenkirchen bei Bramsche teil. Zoe Schubert lief zum ersten Mal die 5 km unter 20 Minuten, kam in einer Zeit von 19:59 min über die Ziellinie. Anna Lagemann wurde bei den Frauen mit einer Zeit von 22:43 min fünfte und erste in ihrer Altersklasse. Lars Rolfes lief die 10 km in einer sehr guten Zeit von 34:57 min und wurde damit fünfter, Gerrit Meyer (36:40 min) wurde neunter. Bei den Frauen wurde Silvia Bultmann mit einer Zeit von 45:27 dritte, kurz dahinter lief Ulrike Perick (46:16min)  ins Ziel und wurde damit fünfte. Auf den elften Platz kam Birgitt Heitlage (48:33 min.).

Gute Platzierungen bei Bezirksmeisterschaften

Bei den Bezirksmeisterschaften Weser-Ems in Oldenburg am vergangenen Sonntag erzielten die OSC Athleten tolle Ergebnisse: Zoe Schubert lief die 100 m in einer Zeit von 14,61 sec, kam über die 3000m Distanz  mit einer Zeit von 11,06 min auf einen hervorangenden dritten Platz. Emma Sophie Sprehe erzielte im 100 m Lauf mit einer Zeit von 12,92 sec eine neue persönliche Bestzeit und hat somit die Zeit von Molbergen aus der vergangenen Woche bestätigt. Dort lief Emma Sophie zum ersten Mal eine Zeit von 13,00 sec. Im Weisprung wurde sie mit einer Weite von 4,86 m dritte in der Altersklasse U18, wobei Emma Sophie erst 14 Jahre jung ist.
Paul gr. Klönne lief die 100 m in einer Zeit von 12,44 sec, im Weitsprung erzielte er mit 5,67 m eine sehr gute Weite und belegte den dritten Platz.  Vivien Kessen – hatte in der Vorwoche die B-Qualifikation für die deutsche Meisterschaft in Hamburg geschafft – lief die 200 m in einer Zeit von 26,8 sec und erzielte damit den ersten Platz.

Leichtatleten erfolgreich in Eggermühlen

Bei sehr sonnigem Wetter fand am letzten Wochenende der Sparkassencup in Eggermühlen statt an dem auch einige OSC Athleten teilnahmen. Über die 5,2 km Strecke lief Zoe Schubert mit einer Zeit von 21:40 min als zweite über die Ziellinie, wurde in der Gesamtwertung ihrer Alterklasse  sogar erste. Anna Lagemann wurde mit einer Zeit von 25:18 min dritte und ebenfalls erste in ihrer Altersklasse, Franz-Josef Bultmann erreichte mit 32:33 min Platz 24 (3. Platz AK). Auf der 10,4 km Strecke lief Silvia Bultmann ein tolles Rennen und sicherte sich den dritten Platz, in der Gesamtwertung ihrer Altersklasse wurde sie erste. Ulrike Perike wurde im 10,4 km mit einer Zeit von 50:12 min sechste bei den Frauen und erste in ihrer Altersklasse.

Leichtathletik: Bahneröffnung in Dülmen

Am 07.04.2019 fand das 38. Bahneröffnungssportfest der TSG Dülmen statt, an dem auch einige OSC Athleten teilgenommen haben. Gute Platzierungen und einige Podestplätze rundeten am Ende ein tolles Sportfest ab. So konnte sich u.a. Vivien Kessen bei ihrem ersten Wettkampf  gleich in Top Form präsentieren, siegte über die 300m Strecke in 42,87sek. und verpasste nur um 0,37 sec. hauchdünn die Quali zu den Deutschen Meisterschaften im Juli in Hamburg.
Weiter waren die Athleten Burkhard Rolfes, Steffanie Hoffmann, Zoé Landdorff, Celina Thole und Annie Westerhoff am Start und erzielten folgende Ergebnisse: Read More

Leichtathletik: Gute Leistungen beim 2. Wertungslauf Sparkassencup

Beim 2. Wertungslauf „Sparkassen Cup Bersenbrück“, der am letzten Wochenende in Badbergen ausgetragen wurde, nahmen folgende Athleten teil und erzielten dort teilweise sehr gute Leistungen:

Lars Rolfes        2. Platz über 10,2 km  , 1. Platz in der Alterklasse Männer       Zeit    35:33 min
Fabian Schulte    3. Platz über 5,0 km, 1 Platz in der Altersklasse Männer         Zeit    19:22 min Read More

Silvia Bultmann Mannschafts- Vize Weltmeisterin im Crosslauf

Vom 24.03.2019 – 30.03.2019 fanden in Torun/ Polen die Leichtathletik- Weltmeisterschaften der Seniorenen statt. Vom OSC Damme haben sich die Teilnehmer Richard Kähling, Uli Pohl, Silvia und Franz-Josef Bultmann auf den Weg gemacht, um dort daran teilzunehmen. Nach einer langen Autoanreise sind alle Athlethen inclusiver Ihrer Partner gut angekommen. Als erstes starteten am 25.03. Franz-Josef Bultmann und Richard Kähling in ihrer Altersklasse M55 über die 60m der Männer. Franz-Josef Bultmann belegte mit einer Zeit von 9,30 sec (persönliche Bestleistung) einen guten 42. Platz, Richard Kähling lief die 60 m in einer Zeit von 8,47 Sekunden und belegte damit den 30. Platz Read More

Leichtathletik- Erfolge beim Bersenbrücker Laufcup

Sehr gute Ergebnisse haben unsere Läuferinnen und Läufer beim Auftakt der diesjährigen Sparkassen-Cup Serie im Landkreis Bersenbrück erzielt. Zoe Schubert(U18) gewann mit genau 20:00 min den 5 km Lauf der Frauen, Im gleichen Lauf überquerte Anna Lagemann(U20) mit einer Zeit von 22:23 min die Ziellinie und wurde dritte.  Annika Deters wurde im gleichen Lauf siebte und erste in ihrer Altersklasse bei den Frauen. Bei den Männern konnte Fabian Schulte über 5 km  (19:06 min.) einen hervoragenden zweiten Platz erzielen. Silvia Bultmann (W60) wurde beim 9,4 km der Frauen mit 42:12 min vierte, in ihrer Altersklasse belegte sie den ersten Platz. Lars Rolfes kam bei den Männern über 9,4 km in einer Zeit von 34:09 min auf den achten Rang (dritter in seiner Altersklasse) dicht gefolgt von Arne Vink, der in 35:38 min neunter wurde (vierter in seiner Altersklasse bei den Männern). Mit 59 Punkten ging auch die Mannschaftswertung an den OSC Damme.

NEUE SPORTKLEIDUNG LASSEN OSC ATHLETEN GLÄNZEN

Seit kurzem glänzen die Leichtathleten der Leistungsabteilung des OSC Damme dank der großzügigen Spende der Sponsoren Rückenwind – Stiftung für Kinder und Jugendliche – Damme, der Fa. Sport Knabe, der Fa. UPEK und „Clemi“ Overmeyer im neuem Outfit. Stolz präsentierten die Athleten die neuen Sweatshirts, Trikots sowie Laufhosen und dankten den Sponsoren für die tolle Unterstützung.

Die Verantwortlichen des OSC freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen.

Leichtathletik: Atleten bei Hallenmeisterschaften in Dortmund

Am Sonntag 03. Februar waren acht OSC Athleten mit ihren Trainern Franz Josef Bultmann und Arne Vink beim Hallensportfest des Vereins LC Rapid Dortmund in der Helmut-Körnig Halle in Dortmund.
Für einige Athleten war dies der erste große Auftritt mit einer Teilnehmer Anzahl von über 800 Athleten. Viele namhafte Vereine wie LC Dortmund, Brillux Münster, LG Remscheid, ASV Köln, Nijmegen Atletiek und TV Wattenscheid waren hier am Start. Unsere Athleten erzielten gute bis sehr gute Ergebnisse, aber nicht allen gelang es, ihre Leistungen aus dem Training abzurufen. Read More