Am Freitag 07. Juni fanden im Keller der Gymnasium- Sporthalle die alljährlichen Gürtelprüfungen der Taekwondo- Abteilung statt. Insgesamt 33 Sportler und Sportlerinnen im Alter von 7-20 Jahren stellten sich der Herausforderung. Mit dem erfahrenen Prüfer Karl Heinz („Kalle“) Oventrop, der sich seit Oktober 2018 „Großmeister mit dem 9. Dan“(!) nennen darf (es gibt Deutschlandweit nur fünf Personen, die den 9 Dan besitzen), holte sich die Abteilung einen sehr erfahrenen Prüfer. Sehr zur Freude von Abteilungsleiter Waldemar Eichhorst und Übungsleiter Martin Steinemann bestanden am Ende alle Prüflinge und durften die entsprechende Gürtelgraduierung entgegen nehmen. Besonders erfreulich war, dass die sechs Sportler/ innen Kandal Emed, Jaroslav Varnavskij, Nicole Brum, Lena Emed, Heyvi Emed und Hannah Martens so gut abschnitten, dass sie  eine Graduierung (vom 10 auf den 8. Kup) überspringen konnten. An dieser Stelle möchten wir uns bei „Kalle“ Oventrop sowie bei allen Helfern und Helferinnen ganz herzlich bedanken.