Knabe/ Summe eröffnen Tanzball

Beim Sportlerball des OSC am 26. Oktober feierten die 250 Gäste im Saalbetrieb Fangmann eine rauschende Party, die bis in die frühen Morgenstunden andauern sollte. Die Anwesenden brachten nicht nur Hunger und Durst mit, sondern auch viel guter Laune .  „Es war eine „Hammer- Party“ hiess es am Ende auch von den ganz jungen Sportlern und Sportlerinnen. 
Beim Sektempfang zu Beginn der Veranstaltung lies es sich der Vorstand nicht nehmen, alle Gäste persönlich mit Handschlag zu begrüßen. Eine Geeste, die gut ankam.  Vorsitzender Wolfgang Knabe begrüßte dann stellvertretend alle Gäste in seiner gekonnter kurzen und prägnanten Art. Anschliessend ging es zum schmackhaftem Büffet, dass vom Küchenteam Josef Fangmanns liebevoll hergerichtet wurde.

Zu aller Überraschung gab es dann nicht den erwarteten Eröffnungstanz des gesamten Vorstandes: Aufgrund einer „Witzelei“ am Vorstandstisch, dass doch eigentlich der Vorsitzende und der Geschäftsführer den Tanzabend eröffnen müssten,  forderte Geschäftsführer Heiko Summe den Vorsitzenden spontan und mutig zum Tanzen auf.  „Aber du tanzt die Frau“ hiess es nach kurzer Überlegung von Wolfgang.  Es kam zwar etwas anders, aber die beiden machten eine richtig gute Figur.

Nicht nur das Essen war vom Feinsten, auch DJ Andreas machte seinem Ruf wieder alle Ehre. Er brachte die Menge ein ums andere Mal zum „Kochen“ und holte alles aus ihnen heraus. Auch die vielen Bilder auf dem großen Fernseher (der freundlicher Weise von Holger Schaper von Medimax zur Verfügung gestellt wurde) kamen genauso gut an wie die fünf Bildertafeln im Eingangsbereich, die Bilder und Schlagzeilen aus den letzten 50 Jahren zeigten. 

Fazit:  Es war eine richtige tolle Party für jung und alt und am Ende kann man sagen: alles richtig gemacht!!!