Herzsport (4) Ein Rehabilitations-Sportangebot für Patienten nach Herzinfarkt, Bypass-Operation, mit Herzklappen und Herzrhythmusstörungen zur langsamen Steigerung der Belastbarkeit mit Hilfe geschulter Übungsleiter, sowie eines ständig anwesenden Arztes.

Es ist nicht eine Ausdauer-/Leistungssteigerung das Ziel einer Herzsportgruppe, sondern die Vermeidung falscher Schonung, die Anpassung der Koordination und das Erkennen der vorhandenen Leistungsfähigkeit und deren Grenzen. Damit sollen die Patienten in die Lage versetzt werden, die ihnen zur Verfügung stehenden MHerzsport (49)öglichkeiten angstfrei zu nutzen und eine Wiedereingliederung in das Berufsleben zu erreichen.

Der kommunikative Aspekt in den Gruppen ist sehr hoch. Es besteht ein ständiges Mitteilungsbedürfnis untereinander, was sehr wichtig für die Psyche ist!

Besonderen Dank gilt Dr. Ulrich de Werth, der den Herzsport beim OSC schon viele, viele Jahre ehrenamtlich betreut. Ohne seine Unterstützung würde es den Herzsport in Damme sicher nicht mehr geben. Ebenso gillt Dr. Gonzales und Dr. Karin Rechziegler Dank , die je eine Herzsportgruppe betreuen.

Alle unsere Gruppen sind „Rehasportgruppen“ und sind qualitätsgesichert. Logo Zertifikat Rehasportgruppe

Trainingszeiten:
Dienstag 19.30 – 20.30 Uhr

Dienstag 20.30 – 21.30 Uhr

Mittwoch  17.30 – 18.30 Uhr
Sporthalle Clemens- August- Dorf

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Gundi Strathausen Telefon: 05491/ 996042 oder 01759222765
Janina Stuke Telefon: 05491/ 977317