Endlich war er da. Nach den vorherigen zwei Unentschieden und einer Niederlage konnte im vierten Anlauf der erste Sieg der OSC-Dartabteilung eingefahren werden. Im letzten Testspiel vor der am nächsten Wochenende beginnenden Saison war wieder eine Abordnung der B-Mannschaft des SW Osterfeine zu Gast.
Nach dem 6:6 vor zwei Wochen hieß es nun am Ende 9:3 aus Sicht der Gastgeber. Bereits der Start verlief wie am Schnürchen. Alle vier Einzel konnten für sich entschieden werden – auch wenn in dem einen oder anderen Spiel so einiges nicht klappen sollte. Besonders erfreulich war auch die Tatsache, dass Didi sein allererstes Spiel gewinnen konnte. (und das ohne die Doppel5!).
In den Doppeln patzte dann ausgerechnet das bis dato in allen Testspielen noch ungeschlagene Duo Jannik und Lukas. Wesentlich besser lief es dagegen bei Michael und Oevi, die ihre Partie souverän für sich entschieden. Ist da etwa eine Wachablösung in Sicht? 😉
In der zweiten Einzelrunde behielten Oevi und Lukas den Vorsprung bei, sodass bereits vor den abschließenden Doppeln der erste Sieg in der Dart-Historie des OSC feststand.
In diesen entschieden Oevi und Michael auch die zweite Partie mit 3:0 für sich (einzig ungeschlagenes Doppel und so). Lukas wechselte nach dem enttäuschenden ersten Doppel 😉 dagegen den Doppel-Partner.
Mit Captain Blaubär an seiner Seite konnte natürlich nichtsschief gehen und die beiden stellten mit ihrem Sieg den 9:3-Endstand.
High-Finishes: Lukas mit einer sehr stylishen 132 (Bull, Bull, D16)