Olympischer SportClub Damme e.V.
                 (kurz „OSC Damme“)

 

Lutz BresserLutz Bresser gründete am 09.12.1969 den Olympischen SportClub Damme e.V. Das erste Treffen fand im Kolpinghaus statt. Zum ersten Vorstand gehörten seiner Zeit Adeline Hethey als 2. Vorsitzende, Schatzmeister Martin Bernholt sowie Benno Schönhöft als Schrift- u. Sportwart an.

Das Anliegen des Vereinsgründers Lutz Bresser Ende 1969 war zunächst, die Gründung eines reinen Leichtathletikvereins. Für die weitere Entwicklung des Vereins war jedoch entscheidend, dass sich immer wieder aktive und sportbegeisterte Männer und Frauen fanden, die in Kooperation mit dem Vorstand, weitere Sportgruppen und Abteilungen wie z.B. Volleyball, Männergymnastik, Schwimmen, Tischtennis usw. gründeten, so dass die Weichen zu einem Großverein früh gestellt waren. Bereits 1977 zählte der Verein schon 836 Mitglieder. Eine wichtige Säule des Vereins wurde auch der Ausbau des Gesundheitssports:

Therapeutische Gymnastik, Herzsport, Wirbelsäulengymnastik, Warmwassergymnastik, Osteoporosegymnastik sowie Diabetikersport.

Die inzwischen vielen Sparten des OSC wie Aikido, Aqua- Fitness/ Aqua- Jogging, Aqua Aerobic, Aqua Bauch Beine Po, Abenteuerturnen, Aerobic mit Tae Bo, Badminton, Ballsport für Frauen, Bauch Beine Po, Basketball, Baby- Krabbelriege, Behindertensport, Dart, Dance Aerobic, Eltern- Kindturnen, Entspannung, Kinderturnen, Kindertanz,  Frauenfitness, Frauengymnastik, Indoor- Biken, Futsal, Ju Jutsu, Konditionsgymnastik, Lauftreff, Langhantel, Leichtathletik, Männersport, Nordic- Walking,  Radsport, Schach, Schwimmen für Anfänger und Fortschrittene, Stepp- Aerobic, Sportakrobatik, Sportabzeichen, Taekwondo, Tischtennis, Volleyball, Wassergymnastik erfreuen sich großer Beliebtheit. Immer wieder gelingt es dem OSC, neue und interessante Sportgruppen auf die Beine zu stellen.

Der OSC Damme ist nicht nur in der regionalen Presse sondern auch überregional sehr bekannt und kann in seiner Vereinsgeschichte auf tolle Erfolge zurück blicken: Landesmeistertitel in der Sportakrobatik; Deutsche Vizemeistertitel beim Taekwon- Do; ranghöchste Mannschaften der Badminton- Abteilung sowie der Tischtennis- Damen; Deutsche Meisterschaften, Landes- u. Bezirkstitel in der Leichtathletik-Abteilung, sind nur einige Erfolge des Vereins. Fehlen darf natürlich nicht die Olympische Final- Teilnahme von Roswitha Gerdes in Los Angeles 1984  über 1500m sowie die vielen Erfolge vom Aushängeschild und Vorzeigeathlet Wolfgang Knabe. Er wurde u. a. mehrfacher Deutsche Meister, Senioren- Weltmeister und Hallen- Europameister im Dreisprung.

Der jährlich stattfindende „Dammer Stadtlauf“, der „Pfingstlauf am Dammer Bergsee“, der Crosslauf im November sowie der „Heiligabendlauf“ um den Dümmer lockt seit Jahren immer wieder hunderte von Läufern und Besucher nach Damme. Auch die in unregelmäßigen Abständen stattfindende OSC- Sportschau ist nicht nur bei den Teilnehmern sehr beliebt, sondern begeistert auch die Zuschauer aus Damme und Umgebung.

Im Jahr 1998 übernimmt Wolfgang Knabe den Vorsitz des OSC und als erste Amtshandlung ernennt er Lutz Bresser Aufgrund seiner großen Erfolge und Verdienste zum Ehrenvorsitzenden.

 

 

Im Jahr 2004 hat der OSC als erster Verein des Kreises Vechta einen hauptamtlichen Geschäftsstellenleiter eingestellt. Heiko Summe ist Ansprechpartner für alle Übungsleiter, Betreuer sowie des Vorstandes und koordiniert alle Sparten und Gruppen sowie Sporthallen und Sportanlagen. Im Jahr 2012 übernimmt er zudem die Aufgaben des Geschäftsführers.

 

21.04.09 005               21.04.09 009
Nach gut einjähriger Bauzeit konnte im Mai 2009 Vorsitzender Wolfgang Knabe und Geschäftsführer Heiko Summe die erste Sportgruppe in der neuen Vereinseigenen Gymnastikhalle gegenüber der Realschule begrüßen. Mit dieser Gymnastikhalle hat der Verein den Grundstein für seine sportliche Zukunft gelegt.

Im Jahr 2010 erhält der OSC Damme als erster Verein des Kreises Vechta die Sportmedaille des Landes. Eine besondere Auszeichnung für viele Jahrzehnte vorbildliche, ehrenamtliche Führung eines Sportvereins. „Sie sind ein ganz besonderer Verein durch die Vielfalt des Sportangebots und den Mut, neue Wege zu gehen. Etwa mit dem Seniorensport. Man soll ja ein Leben lang lernen, aber man soll auch ein Leben lang Sport treiben“, sagte Schünemann, als er während der Feierstunde Medaille und Urkunde überreichte.

                                    OSC- Ehrung 10.Sept. 2010 023
                                         
v.l. OSC- Geschäftsführer Heiko Summe, KSB- Geschäftsführer Franz Meyer, OSC- Schatzmeisterin Renate Campen,
                                                    OSC- Vorsitzender Wolfgang Knabe, KSB Ehrenvorsitzender Rudi Eckhoff und Sport/ -Innenminister Uwe Schünemann.

Im Jahr 2011 hat der OSC Damme das Wasserbad der ehemaligen „Panorama Sauna“ gekauft, umgebaut und modernisiert. Im neuen „aqua- vital“ konnte ein wichtiger Teil des Gesundheitssportes, die Warmwassergymnastik, sowie die Aqua- Fitness erhalten und die Anzahl der Gruppen bis heute sogar mehr als verdoppelt werden.

Aqua- Vital 25. Sept. 2011 001              Aqua- Vital 25. Sept. 2011 002


Im Jahr 2013 hat der Verein ein neues Vereins- Fahrzeug angeschafft. Für die jährliche Unterstützung bedankt sich der Verein bei folgenden Firmen:
Automobile Stärk, Volksbank Damme e.V. , Dersa Kino, Zerhusen Kartonagen, Sport Knabe, Dammer Beschriftung, Rathaus Apotheke und Steuerbüro Johannes Markus.

 

 

                                   JHV 19.03.2014 (64)
Als Dank und Anerkennung für ihre langjährige verdienstvolle Vereinsarbeit wurden Renate Campen (Schatzmeisterin von 1983-2014) und August „Just“ Meyer (Übungsleiter Männersport 1973-2013) auf der Jahreshauptversammlung am 19. März 2014 zu Ehrenmitgliedern ernannt.

 

 


JHV Mae 2017 (39)Am Montag 20. März 2017 wurde unsere Übungsleiterin Maria Wellmann für ihre 40 Jahre verdienstvolle Übungsleitertätigkeit im Bereich „Therapeutische Gymnastik“ ebenfalls zum Ehrenmitglied ernannt. Sie hat den Gesundheitssport im Sportverein OSC Damme etabliert und war mit ihrer Gruppe die erste im Kreis Vechta.

 

 

 

Erstmalig in der Geschichte des OSC Damme haben wir ab der zweiten Jahreshälfte 2016 eine Stelle im Bereich „Freiwiliges Soziales Jahr“ kurz „FSJ“ vergeben. Mit Katharina Wehming haben wir eine sportliche Dammerin gefunden, die uns mit großem Engagement ein Jahr lang tatkräftig unterstützt hat. Seither konnten wir diese Stelle jedes Jahr ausfüllen.

 


Im Jahr 2019 konnten wir unser 50 jähriges mit vielen Veranstaltungen, Turnieren, einem Festakt (mit vielen aktiven und ehemaligen Sportler, Sportlerinnen und vielen Ehrengästen) sowie einer rauschender Sportgala feiern.
Besonders stolz sind wir auf unsere 436 seitige Vereins- Chronik, die wir in mehreren Jahren  mühevoller und akribischer Arbeit erarbeitet haben.

 

 

Im Rahmen unserer Jubiläumsfeier am 20. September 2019 überreichte Bürgermeister Gerd Muhle als Anerkennung seiner herausragenden sportlichen Erfolge unserem Vorsitzenden Wolfgang Knabe die Urkunde zum Ehrenbürger der Stadt Damme.  

 


Auf der Jahreshauptversammlung am 08. Juli 2020 wurde unser Vorstandsmitglied Christel Summe für 30 Jahre verdienstvolle Vorstandstätigkeit zum Ehrenmitglied ernannt. Wolfgang Knabe würdigte die tolle Arbeit, die Christel in all den Jahren im Vorstand, auf den unzähligen Veranstaltungen, Turnieren und seit vielen Jahren auch als Übungsleiterin beim Behindertensport oder Nordic- Walking für den Verein leistete. „Sie ist nicht mehr wegzudenken im OSC- Alltag, totz ihres jungen Alters schon ein „Urgestein“, so Wolfgang Knabe.

 

Im Jahr 2020 zählt der OSC Damme nun rund 3000 Mitglieder. Ca. 85 Abteilungs- u. Übungsleiter/innen sowie Helfer/- innen in 51 Gruppen und 21 Abteilungen leisten eine tolle Arbeit. Der OSC Damme gehört somit zu den größten Vereinen im Kreis Vechta.

Der OSC Damme wurde in den letzten Jahren für seinen Gesundheitssport mehrfach ausgezeichnet und hat zurzeit folgende Gütesiegel:   Logo Zertifikat Rehasportgruppe

Der OSC Damme e.V. ist gemäß Nummer 9 der Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining für folgende Sparten anerkannt und berechtigt, das Funktionstraining bzw. Rehasport durchzuführen: Herzsport, Wirbelsäulengymnastik, Osteoporose, Diabetikersport, Pilates, Warmwassergymnastik

Der Vorstand bedankt sich bei allen Abteilungs- und Gruppenleitern, Helfern und Helferinnen, Ärzten und Sponsoren für die langjährige Treue und das Engagement und hofft auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.