Der Einladung zum Festakt am Freitag 20. September sind rund 125 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Handel,  ehemalige und noch  Aktive Sportler und Übungsleiter sowie Gründungsmitglieder gefolgt. Geschäftsführer Heiko Summe und Vorsitzender Wolfgang Knabe ließen es sich nicht nehmen und begrüßten die Gäste alle persönlich und freuten sich über die tolle Resonance.  Wolfgang Knabe ließ in seiner rund 40 Minütigen Rede noch einmal die 50 Jahre OSC Damme Revüe passieren, auch Bürgermeister Gerd Muhle und KSB Vertreter Franz Josef Schlömer sprachen einige Grußworte. Für die Musikalische Untermalung zwischen den Festreden sorgte Thomas Aldenhoff für Stimmung. Im Anschluß übernahm der dritte Vorsitzende Hans Markus das Mikro und dankte dem Orgateam Kerstin Burdiek, Wolfgang Klika, August Meyer, Maria Kuhlmann, Wolfgang Knabe sowie Christel und Heiko Summe, die nach rund 5 Jähriger Schaffenskraft eine Chronik erarbeitet haben, die es in sich hat. Auf insgesamt 439 (!) Seiten können sich die Leser auf die verschiedensten Sparten, Bilder und Geschichten freuen und werden sicher das ein oder andere Bild oder Anekdote dort wieder finden. Sehr zur Freude der Gäste durfte am Ende der Veranstaltung jeder ein Excemplar mit nach Hause nehmen.
Nachdem alle Programmpunkte „abgearbeitet“ waren bat Geschäftsführer Heiko Summe Bürgermeister Gerd Muhle nochmals auf die Rednerbühne. Er hatte eine besondere Überraschung im Gepäck: Wolfgang Knabe, langjährige Vorsitzender und erfolgreicher Spitzen- und Vorzeigeathlet, wird zum „EHRENBÜRGER“ der Stadt Damme ernannt. Sichtlich ergriffen nahm Wolfgang die Minutenlange Standing Ovation der Gäste entgegen.
Während sich dann die Gäste beim Büffet und an der Theke stärkten, lief eine vorbereitete Diashow an Bildern aus 50 Jahre OSC Damme, wo man das ein oder andere Mal hörte: „OH schau mal, weißt du noch…“.