Auf dem bislang schnellsten Rundkurs in dieser Saison, dem „Rund um den Aussichtsturm Radcross Bundesliga“ am 20. Oktober in Lohne, der mit langen Anstiegen und schnellen Abfahrten, Hürden wie auch einigen Laufpassagen, konnte unser Radcross- Experte Martin Kaluza in seiner Altersklasse 50+ auf den dritten Platz fahren. Es siegte der Lokalmatador Detlef Siemermann (RSG Lohne-Vechta) gefolgt von Arkadius Kaczmrek (Goldenstedt) auf Platz 2. Martin holte sich damit wichtige Punkte für die Weser-Ems-Cup Wertung.

Weiter gings dann am Samstag 26. Oktober beim fünften Lauf der Weser-Ems Cup Serie in Espelkamp beim Schloss Benkhausen. Bei schönstem Wetter und einem super Rundkurs mit vielen Spitzkehren auf Waldboden und verwurzelten wegen, wie auch Asphalten geraden Abschnitten und Sandpassagen, konnte Martin Kaluza in seiner Altersklasse den ersten Platz einfahren.