Margret Gerdes erhält das 50 Sportabzeichen
Christel Summe, Heinrich Börger und August Meyer für langjährige Verdienste geehrt
Beeindruckende Zahlen verkündete Sportabzeichen Obmann Heiko Summe vom OSC Damme jüngst im Saal der Gaststätte Broermann: Insgesamt haben 238 Absolventen im Jahr 2017 ihr Sportabzeichen erfolgreich bestanden, davon waren 125 Kinder und Jugendliche und 113 Erwachsene. Hinzu kommen zwei Kinder unter sechs Jahren sowie insgesamt 20 Familienabzeichen. „Das ist der beste Wert seit 20 Jahren und liegen im Kreis Vechta somit wieder ganz vorne“, so Heiko Summe.
Zu Beginn der Sportabzeichen- Verleihung begrüßte Heiko Summe die rund hundert erschienenen Gäste, die Ehrengästete des Abends, so der Obmann. Denn sie hätten etwas geschafft,  was andere eben nicht geschafft haben: das Deutsche Sportabzeichen. Des Weiteren begrüßte er den Vereinsvorsitzenden Wolfgang Knabe, Ehrenmitglied August „Just“ Meyer sowie den Kreis- Obmann David Tabeling aus Dinklage mit seiner Assistentin Melina Ruholl. Letztere waren der Einladung des OSC gefolgt, da es in diesem Jahr einige Ehrungen vorzunehmen galt.
In seinen Ausführungen freue sich Obmann Heiko Summe u.a. über die tolle Zusammenarbeit im Team, die sich, wie es auch die Zahlen beweisen, auf dem Sportplatz wieder spiegelt und die langjährige Treue vieler Sportabzeichen- Absolventen. Ein Zeichen, dass es allen viel Spaß beim OSC macht.
Bevor es dann zur Überreichung der Sportabzeichen ging, übergab Summe das Wort an Kreisobmann David Tabeling. Zu Beginn seiner Ausführungen lobte Tabeling die langjährige, tolle Ehrenamtliche Arbeit des Sportabzeichen Teams des OSC Damme. Immer wieder freue er sich wenn die Zahlen aus Damme kommen, auch immer mit Blick auf die eigenen Zahlen im seinen Verein, des TV Dinklage, sagte er schmunzelnd.
Mit seiner Assistentin Melina Ruholl ehrte Tabeling dann als erste Christel Summe, die seit 28 Jahren unermüdlich ehrenamtlich auf dem Sportplatz die Bedingungen abnimmt. Als weiteres Heinrich Börger, der seit der Gründung der Sportabzeichen- Abteilung 1987 nunmehr 30 Jahre ehrenamtlich aktiv ist und zum Schluss August „Just“ Meyer, der sage und schreibe seit 42 Jahren die Bedingungen des Sportabzeichens in seiner Männersportgruppe abnimmt.
Im Anschluss überreichte  dann das Sportabzeichen- Team ein Großteil der Urkunden und Abzeichen an die Kinder und Erwachsene. Der jüngste Teilnehmer war 4 Jahre, er erhielt eine eigens angefertigte OSC Urkunde, der älteste 80 Jahre und die älteste ganze 89 Jahre!

Zu den „Dauer Abonnenten“ bei den Schülern gehörten Anna Vallo, Jannik Steinkamp (6), Leon Hanker (7), Philipp Hanker (8) und Florian Kuhn (11), bei den Erwachsenen August Meyer und Stephan Vallo (33), Heinrich Börger und Erwin Schröder (36). Ursel Schröder (38) Irmgard Knop (39) und Klaus Melches (44).
Eine ganz besondere Urkunde und einen schönen Blumenstrauß überreichte  dann Obmann Heiko Summe an Margret Gerdes, die mit ihren „jungen“ 89 Jahren ihr 50 Sportabzeichen entgegen nehmen durfte. Auch Kreisobmann Tabeling würdigte die „unfassbare“ hohe Anzahl mit einem „leckeren“ Präsent.
Im Anschluss durften dann meist die Jüngsten noch die Familien- Urkunden  entgegen nehmen.
Zum Ende wies Obmann Heiko Summe noch auf einige Dinge hin:
auch im Jahr 2018  wird das Sportabzeichen von Mai- September regelmäßig dienstags von 17 bis 19 Uhr auf dem Sportplatz bei der Schwimmhalle die Bedingungen abnehmen, die nicht abgeholten Urkunden können in der Geschäftsstelle des OSC abgeholt werden.