Am 07.04.2019 fand das 38. Bahneröffnungssportfest der TSG Dülmen statt, an dem auch einige OSC Athleten teilgenommen haben. Gute Platzierungen und einige Podestplätze rundeten am Ende ein tolles Sportfest ab. So konnte sich u.a. Vivien Kessen bei ihrem ersten Wettkampf  gleich in Top Form präsentieren, siegte über die 300m Strecke in 42,87sek. und verpasste nur um 0,37 sec. hauchdünn die Quali zu den Deutschen Meisterschaften im Juli in Hamburg.
Weiter waren die Athleten Burkhard Rolfes, Steffanie Hoffmann, Zoé Landdorff, Celina Thole und Annie Westerhoff am Start und erzielten folgende Ergebnisse:
Burkhard Rolfes (M13)  75 m Lauf 11.04 sec (1. Platz) , Weitsprung 4,24 m (1. Platz)
Steffanie Hoffmann (W13) 5 Lauf 11.51 sec. (8. Platz), Weitsprung 3,82 m (7. Platz)
Zoé Landorff (W10) 50 m Lauf 8,83 sec. (6. Platz), Weitsprung 3,46 m (3. Platz)
Erste Wettkampferfahrungen sammelten Celina Thole und Annie Westerhoff, wurden im 50 m Lauf siebte (13,63 sec) und achte (13,73 sec) sowie im Weitsprung 3,13 m  dritte (Celina) und sechste mit  3,07 m (Annie)