Nach dem erfolgreichen Lehrgang im letzten Jahr fand beim OSC in Damme am 24.08.2019 bereits zum zweiten Mal ein Lehrgang zum Thema Hanbo-Jutsu mit den Referenten Jörg Tohoff und Fritz Baden statt. Im Rahmen dieses Lehrgangs wurde den ca. 20 Teilnehmern neben Grundlagen zum Hanbo-Jutsu auch die Vielfältigkeit des Themas durch ausgewählte Techniken u. a. aus den Bereichen Würgen und Hebeln in Technikkombinationen unterschiedlicher Komplexität vermittelt. Die Referenten verstanden es auch, einen Bogen zu realistischen Selbstverteidigungssituationen zu spannen. Hier könne ein Spazierstock, ein Regenschirm oder ähnliches zur Abwehr eines Angriffes genutzt werden. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Möglichkeit, im Vorfeld des Lehrgangs eine Gürtelprüfung im Hanbo-Jutsu abzulegen, welche von einigen Teilnehmern erfolgreich genutzt wurde. Als Lehrgangsteilnehmer konnte der OSC Damme auch Werner Thole, Vizepräsident Breitensport im NJJV, begrüßen. Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit den Referenten und dem Thema Hanbo-Jutsu. Sie äußerten den Wunsch, dass Jörg und Fritz auch im nächsten Jahr einen Lehrgang in den Räumen des OSC in Damme anbieten.