Bei den Bezirksmeisterschaften Weser-Ems in Oldenburg am vergangenen Sonntag erzielten die OSC Athleten tolle Ergebnisse: Zoe Schubert lief die 100 m in einer Zeit von 14,61 sec, kam über die 3000m Distanz  mit einer Zeit von 11,06 min auf einen hervorangenden dritten Platz. Emma Sophie Sprehe erzielte im 100 m Lauf mit einer Zeit von 12,92 sec eine neue persönliche Bestzeit und hat somit die Zeit von Molbergen aus der vergangenen Woche bestätigt. Dort lief Emma Sophie zum ersten Mal eine Zeit von 13,00 sec. Im Weisprung wurde sie mit einer Weite von 4,86 m dritte in der Altersklasse U18, wobei Emma Sophie erst 14 Jahre jung ist.
Paul gr. Klönne lief die 100 m in einer Zeit von 12,44 sec, im Weitsprung erzielte er mit 5,67 m eine sehr gute Weite und belegte den dritten Platz.  Vivien Kessen – hatte in der Vorwoche die B-Qualifikation für die deutsche Meisterschaft in Hamburg geschafft – lief die 200 m in einer Zeit von 26,8 sec und erzielte damit den ersten Platz.