Gelungener Festakt zum Jubiläum

Der Einladung zum Festakt am Freitag 20. September sind rund 125 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Handel,  ehemalige und noch  Aktive Sportler und Übungsleiter sowie Gründungsmitglieder gefolgt. Geschäftsführer Heiko Summe und Vorsitzender Wolfgang Knabe ließen es sich nicht nehmen und begrüßten die Gäste alle persönlich und freuten sich über die tolle Resonance.  Wolfgang Knabe ließ in seiner rund 40 Minütigen Rede noch einmal die 50 Jahre OSC Damme Revüe passieren, auch Bürgermeister Gerd Muhle und KSB Vertreter Franz Josef Schlömer sprachen einige Grußworte. Für die Musikalische Untermalung zwischen den Festreden sorgte Thomas Aldenhoff für Stimmung. Im Anschluß übernahm der dritte Vorsitzende Hans Markus das Mikro und dankte dem Orgateam Kerstin Burdiek, Wolfgang Klika, August Meyer, Maria Kuhlmann, Wolfgang Knabe sowie Christel und Heiko Summe, die nach rund 5 Jähriger Schaffenskraft eine Chronik erarbeitet haben, die es in sich hat. Auf insgesamt 439 (!) Seiten können sich die Leser auf die verschiedensten Sparten, Bilder und Geschichten freuen und werden sicher das ein oder andere Bild oder Anekdote dort wieder finden. Sehr zur Freude der Gäste durfte am Ende der Veranstaltung jeder ein Excemplar mit nach Hause nehmen.
Nachdem alle Programmpunkte „abgearbeitet“ waren bat Geschäftsführer Heiko Summe Bürgermeister Gerd Muhle nochmals auf die Rednerbühne. Er hatte eine besondere Überraschung im Gepäck: Wolfgang Knabe, langjährige Vorsitzender und erfolgreicher Spitzen- und Vorzeigeathlet, wird zum „EHRENBÜRGER“ der Stadt Damme ernannt. Sichtlich ergriffen nahm Wolfgang die Minutenlange Standing Ovation der Gäste entgegen.
Während sich dann die Gäste beim Büffet und an der Theke stärkten, lief eine vorbereitete Diashow an Bildern aus 50 Jahre OSC Damme, wo man das ein oder andere Mal hörte: „OH schau mal, weißt du noch…“.

Wolfgang Knabe wird Ehrenbüger der Stadt Damme

Der Vorstand des OSC Damme gratuliert seinem Vorsitzenden Wolfgang Knabe zur Ernennung zum „Ehrenbüger der Stadt Damme“.

 

Badminton: Siege bei Groß und Klein

Jetzt sind auch die Badminton- Spieler in die neue Saison gestartet und das durchaus erfolgreich. Seit ewiger Zeit hat der OSC Damme auch wieder eine U11 Jugendmannschaft gemeldet, die am Samstag den 14.September in Hilter zu ihren ersten Spielen antraten. Im ersten Spiel gegen Glandorf gewann die Mannschaft mit Jannik Zendel, Johann Enneking, Jakob Bach und Sönke Droppelmann mit 4:2. Im ersten Doppel Unterlagen Jannik und Sönke knapp im Dritten Satz, dass zweite gewannen Johann und Jakob klar in 2 Sätzen. Im Anschluß gewannen Jannik, Johann und Jakob ihre Einzel souverän, während Sönke im 4. Einzel knapp im 3. Satz unterlag. Read More

Endlich ist sie da– unsere Vereins- Chronik!

Hurra, Hurra… sie ist da! Mit einem Tag Verspätung ist unsere Chronik am Donnerstagmorgen endlich angeliefert worden, sehr zur Freude und Erleichterung  aller. Insgesamt fünf Jahre Arbeit stecken in dem 439 Seitigen „dicken Wälzer“, der beim Festakt am Freitag 20. September erstmals präsentiert und an die Gäste verteilt wird. Zu Kaufen gibt es das Buch dann ab Montag 23. September bei Wolfgang Knabe und in der OSC Geschäftsstelle, der Kostenbeitrag liegt bei sehr günstigen 25 €.

 

Dammer Läufer souverän beim 29. Diepholzer Stadtlauf

Am vergangenen Samstag nahmen acht Dammer Läufer am Diepholzer Stadtlauf teil. Die guten Rennbedingungen mit kaum Wind und warmen Temperaturen spiegeln sich auch in den Ergebnissen wieder. Den Anfang machten Florentine und Charlotte Blesken beim 800 Meter Schülerlauf. In der Altersklasse 2009 wurde Florentine in einer Zeit von 2:55 Minuten mit deutlichem Abstand Erste. Ihre ältere Schwester Charlotte konnte sich ebenfalls gegen die Konkurrenz der Altersklasse 2006 durchsetzen und siegte in 2:59 Minuten.
Den anschließenden 5 Kilometerlauf bestritten die Lembrucher Mädchen, die für den OSC Damme starten ebenfalls. In 24:04 Minuten kam Florentine als vierte Frau in Ziel. Charlotte brauchte für den 5 Kilometer Rundkurs 28:57 Minuten. Als dritte Dammer Läuferin über 5 Kilometer ging Anna Lagemann an den Start. Sie belegte den dritten Platz der Frauen in einer Zeit von 23:49 Minuten.
Mit einem neuen Streckenrekord konnte Lars Rolfes den Sieg im 5 Kilometerlauf feiern. Seine Zeit lag dabei bei 16:21 Minuten. Franz-Josef Bultmann, Abteilungsleiter und Trainer der Leichtathletik, hat das Ziel in 29:00 Minuten durchlaufen und wurde damit zweiter in der Altersklasse M60.

Die Familie Bultmann/Rolfes vervollständigt Silvia Bultmann, die sich in 46:17 Minuten den zweiten Platz der Frauen über 10 Kilometer erlaufen konnte. Arne Vink verpasste das Treppchen um 5 Sekunden, konnte sich aber über eine neue Bestzeit über 10 Kilometer in 35:55 Minuten freuen. Erstmals lief Arne unter 36 Minuten und hat somit sein Saisonziel erreicht.

Babyschwimmen: Wir erweitern unser Angebot

Aufgrund der großen Nachfrage werden wir ab dem 24. Oktober unser Angebot im Bereich „Babyschwimmen“ erweitern. So können Interessierte zukünftig jeden Donnerstag von 15.30-16.15 Uhr im Vereinseigenen Schwimmbad „aqua- vital“ die ersten Erfahrungen im Wasser sammeln. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Gruppengröße begrenzt ist. Voranmeldungen und Infos gibt es bei Ansprechpartner Kai Hüsers Tel.: 05491/57232.

Erfolge bei Leichtathletik Kreismeisterschaften

Bei den Mehrkampf-Kreismeisterschaften in Vechta am vergangenen Wochenende stellte der OSC Damme mit 28 Athleten die meisten Sportler/ innen und konnte mit insgesamt 12 Kreismeistertiteln, mehrere persönliche Bestleistungen sowie vielen guten Ergebnissen tolle Erfolge feiern.

Die 8-jährige Jana Roller zeigte bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt sehr gute Leistungen (z.B. Weitsprung 3,35 Meter) und gewann damit den Kreismeistertitel in der Altersklasse W9. In der Altersklasse W13 konnte sich Johanna Landwehr im Drei- und Vier-Kampf knapp gegen ihre Teamkollegin Stephanie Hofmann durchsetzen und den Kreismeistertitel für sich entscheiden. Die Teamwertung in der Altersklasse W15 gewannen die OSC-Mädchen, wobei Emma-Sophie Sprehe den Vierkampf für sich entscheiden konnte, vor Amelie Diekhaus, die eine neue persönliche Bestzeit über 100 Meter gelaufen ist. Mit 1478 Punkten und ebenfalls einer neuen persönlichen Bestzeit über 100 Meter gelang es Maike Denguth den Kreismeistertitel in der Altersklasse WU18 zu gewinnen.

Vier Kreismeister-Titel konnten auch die Jungs vom OSC gewinnen. Lasse Minning (M12) siegte im Vierkampf vor den Dammern Hendryk Landorff und Dimitrij Becker. Beim Kugelstoßen gelang ihm eine neue Bestweite von 8,70 Metern. Burkhard Rolfes konnte den Vierkampf der Altersklasse M13 für sich entscheiden, in der Altersklasse M15 wurde Moritz Schlarmann sowohl im Dreikampf, wie auch im Vierkampf Kreismeister. Den 5 Kampf in der Altersklasse MU18 konnte Paul gr. Klönne für sich entscheiden. Die 100 Meter legte er dabei in 11,8 Sekunden zurück, was für ihn eine neue Bestzeit bedeutet.

Erfolgreiche OSC-Läufer beim 5. Hase Run Quakenbrück

Mit vier Läufern ging der OSC beim 9. Wertungslauf des Sparkassen-Cups in Quakenbrück an den Start. Anna Lagemann belegte in 25:07 Minuten den 4. Platz der Frauen im Jedermannslauf über 5 Kilometer. In Ihrer Altersklasse kam sie als zweite ins Ziel. Mit 399 von 400 möglichen Punkten kann Anna nach 9 von 12 Läufen schon den Sieg in der Altersklasse WU20 feiern.

Im einem Lauf über 10 km mit neuem Streckenrekord von Abdelmajeed Abdalla (33:35 Minuten) kam Arne Vink in 36:25 Minuten als Dritter ins Ziel und sicherte sich damit ebenfalls wichtige Punkte in der Gesamtwertung des Sparkassen-Cups. Wie bei den Männern, gab es bei den Frauen auch einen neuen Streckenrekord. Wiebke Krone vom Tri-Team Osnabrück gewann in 41:36 Minuten den 10 Kilometerlauf der Frauen. Mit auf dem Treppchen durfte sich Silvia Bultmann positionieren, die in 45:22 Minuten den dritten Platz belegen konnte. Nur zwei Sekunden langsamer war Ulrike Perick (45:24 Minuten), die sich den Sieg in ihrer Altersklasse erlaufen konnte.

Tischtennis: Mannschaften starten in die neue Saison

Endlich ist es wieder soweit. Nach langen Wochen der Spielpause starteten die Mannschaften ab Anfang September nach und nach in die neue Saison. Insgesamt 6 Mannschaften (1 Jugend/ 5 Herren) gehen beim OSC in der Saison 2019/2020 auf Punktejagd. Folgende Spiele fanden bereits statt:
Post SV Vechta II – OSC Damme V  2:7
OSC Damme III – OSC Damme IV   7:2
TuS Blau-Weiß Lohne II – OSC Damme II  3:9
TV Dinklage III –  OSC Damme III 3:7   

Chronikbuch geht in Druck

Nachdem Geschäftsführer Heiko Summe am Donnerstagmorgen (05. Sept. 2019) die endgültige Freigabe zum Druck der OSC Chronik erteilt hat, besuchten Kerstin Burdiek, Christel und Heiko Summe vom Orgateam am Freitagmorgen (06. Sept. 2019) die Druckerei Rießelmann, um sich ein Eindruck vom Druckvorgang- und Fortschritt zu machen. „Es war wirklich sehr beeindruckend, wie solch ein Buch von der Entstehung bis zur fertigen Seite gefertigt wird“, waren sich alle drei einig. Während des Besuches bekamen sie einen detailierten Einblick von Beginn des Lasern der „Druck- Matrizen“ bis hin zum endgültigen Druck. So werden z.B. für jede große Druckseite (entspricht 8 Buchseiten) 4 Alu Matrizen (je Farbe eine!) ausgelasert, die dann später in die Druckmaschine eingebaut werden. Read More

Ju Jutsu: Erfolgreicher Lehrgang in Damme

Nach dem erfolgreichen Lehrgang im letzten Jahr fand beim OSC in Damme am 24.08.2019 bereits zum zweiten Mal ein Lehrgang zum Thema Hanbo-Jutsu mit den Referenten Jörg Tohoff und Fritz Baden statt. Im Rahmen dieses Lehrgangs wurde den ca. 20 Teilnehmern neben Grundlagen zum Hanbo-Jutsu auch die Vielfältigkeit des Themas durch ausgewählte Techniken u. a. aus den Bereichen Würgen und Hebeln in Technikkombinationen unterschiedlicher Komplexität vermittelt. Die Referenten verstanden es auch, einen Bogen zu realistischen Selbstverteidigungssituationen zu spannen. Hier könne ein Spazierstock, ein Regenschirm oder ähnliches zur Abwehr eines Angriffes genutzt werden. Read More

Dart: Erster Sieg im ersten Pflicht- Spiel

In unseren brandneuen Trikots ging es am vergangenen Freitag hinein in das erste Liga-Spiel. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die Firma RieTex (Riehemann Textilaufbereitung) für die gesponserten Trikots. Gegen die dritte Mannschaft der Seals aus Dinklage gelang uns gleich der erste Sieg. In einem spannenden Spiel behielten wir knapp mit 7:5 die Oberhand und sicherten uns so für eine Nacht mal direkt die Tabellenführung.

Sowohl die ersten vier Einzel als auch die ersten beiden Doppel gestalteten sich ausgeglichen. Lukas und Jannik in den Einzeln sowie Andreas und Oevi im Doppel sorgten für das zwischenzeitliche 3:3. In der zweiten Einzelrunde konnten wir uns dann das erste Mal etwas absetzen. Während Nico seine Partie gegen Anna-Katharina Utech gewann, drehte Lukas in einem starken Match gegen den 15-Jährigen Kjell Jaeger auch dank seiner bereits zweiten geworfenen 180 des Tages einen 1:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg um.

Leider gelang es Jannik und Oevi nicht diesen Vorsprung mit in die abschließenden Doppel zu nehmen. Jannik zog gegen Andre Peter den Kürzeren und nach gefühlt 150 verworfenen Darts auf die Doppel verlor auch Oevi sein nervenaufreibendes Spiel gegen Dirk Rux-Meermann. Somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Lukas und Jannik entschieden erwartungsgemäß ihr Doppel für sich. Und auch Andreas und Oevi gewannen etwas überraschend ihre Partie. Unser Kapitän Andreas Steinbach bewies dort seine ganze Routine und erstaunte mit ungeahnten Fähigkeiten auf die Doppel-Felder. Mit der Doppel 2 sorgte er für schließlich für den 7:5-Triumph bei unserem spannenden Liga-Debüt.

OSC- Darter gewinnen Testspiel: OSC – SW Osterfeine B 9:3

Endlich war er da. Nach den vorherigen zwei Unentschieden und einer Niederlage konnte im vierten Anlauf der erste Sieg der OSC-Dartabteilung eingefahren werden. Im letzten Testspiel vor der am nächsten Wochenende beginnenden Saison war wieder eine Abordnung der B-Mannschaft des SW Osterfeine zu Gast.
Nach dem 6:6 vor zwei Wochen hieß es nun am Ende 9:3 aus Sicht der Gastgeber. Bereits der Start verlief wie am Schnürchen. Alle vier Einzel konnten für sich entschieden werden – auch wenn in dem einen oder anderen Spiel so einiges nicht klappen sollte. Besonders erfreulich war auch die Tatsache, dass Didi sein allererstes Spiel gewinnen konnte. (und das ohne die Doppel5!).
In den Doppeln patzte dann ausgerechnet das bis dato in allen Testspielen noch ungeschlagene Duo Jannik und Lukas. Wesentlich besser lief es dagegen bei Michael und Oevi, die ihre Partie souverän für sich entschieden. Ist da etwa eine Wachablösung in Sicht? 😉
In der zweiten Einzelrunde behielten Oevi und Lukas den Vorsprung bei, sodass bereits vor den abschließenden Doppeln der erste Sieg in der Dart-Historie des OSC feststand.
In diesen entschieden Oevi und Michael auch die zweite Partie mit 3:0 für sich (einzig ungeschlagenes Doppel und so). Lukas wechselte nach dem enttäuschenden ersten Doppel 😉 dagegen den Doppel-Partner.
Mit Captain Blaubär an seiner Seite konnte natürlich nichtsschief gehen und die beiden stellten mit ihrem Sieg den 9:3-Endstand.
High-Finishes: Lukas mit einer sehr stylishen 132 (Bull, Bull, D16)

Aqua Fitness im Freibad- Teilnehmerinnen begeistert

Es war wieder eine Fitness- Einheit der Superlative. „Diese Stimmung und das Flair unter freiem Himmel, ist einfach genial“, hörte man aus den Reihen der Teilnehmerinnen, die bei der „Aqua- Fitness im Freibad“  teilgenommen haben. Die jeweils 15 Teilnehmerinnen waren der Einladung des OSC gefolgt, waren begeistert und voll des Lobes von der Einheit und der Übungsleiterin Kerstin Steinhake. Sportlich impulsiv heizte Kerstin Steinhake den Damen bei den zwei Einheiten jeweils am Donnerstagmorgen ordentlich ein. Ein Besonderer Dank gilt dem Bademeister Ulli Hake, der uns auch in diesem Jahr ermöglicht hatte, diese Einheiten realisieren zu können. Read More

Tischtennis: Denis Wunsch Vereinsmeister 2019

Die Tischtennis-Abteilung des OSC Damme hat einen neuen Vereinsmeister. Im Finale setzte sich Denis Wunsch mit 3:1-Sätzen gegen Stefan Gohl durch. Damit sicherte sich die Nummer Eins der ersten Herren standesgemäß zum ersten Mal auch die Vereinsmeister-Krone. Seriensieger Hans-Jörg „Schnurrie“ Feldkamp hatte in diesem Jahr zwar im Einzel das Nachsehen, konnte sich aber an der Seite von Lars Böhringer mit dem Doppel-Titel trösten.
Insgesamt 19 aktive Sportler und Sportlerinnen sorgten am Samstag (17. August) für einen mehr als würdigen Rahmen der diesjährigen Vereinsmeisterschaften in der OSC-Sporthalle. Nach drei Titeln in Folge überwog bei allen nur die eine Frage: „Nimmt Schnurrie den Pott erneut mit nach Hause?“ Read More

Hinweis Anfänger- Schwimmen

Schwimmen lernen ist ein Prozess, der auf gegenseitigem Vertrauen und Loslassen aufbaut.  Schwimmen lernen ohne Leistungs- und Erfolgsdruck! 
Das sind u.a. Dinge,  auf deren Basis unsere Anfänger- Schwimmgruppen aufgebaut sind. Und der Erfolg gibt uns seit vielen Jahren recht!

Wir haben zurzeit eine „unglaubliche“ Nachfrage an unsere Anfänger- Schwimmgruppen, so dass es zu langen Wartezeiten kommt (aktuell mind. 12-14 Monate).  Wir sind sehr bemüht, dem entgegen zu wirken und tun unser Bestes, die lange Warteliste und die dazugehörige lange Wartezeit abzuarbeiten. Wir möchten aber auch um Verständnis bitten, wenn es bei einigen Kindern mal etwas länger dauern kann und sich dadurch die Wartezeit verlängert. Jedes Kind bekommt bei uns die Aufmerksamkeit, die es braucht!!! 
Daher unser Tipp an alle:

Meldet Euer Kind rechtzeitig (mind. mit 4 Jahren) bei uns an.
Hier gehts zur Online- Anmeldung…

Verstärkung dringend gesucht!

Wir suchen zu sofort ein(e) „Physiotherapeut(in)“
– für „Warmwassergymnastik“ (u.a. zwei Gruppen am Dienstag 08.30 und 09.15 Uhr)
– als Vertretung (Krankheit/ Urlaub) für Wirbelsäulengymnastik/ Warmwassgymnastik

Wir bieten ein tolles Team, eine interessante und verantwortungvolle Aufgabe.

Die Vergütung findet im Rahmen einer Aufwandsentschädigung statt. Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, Dich persönlich kennen zu lernen. Ansprechpartner ist Heiko Summe, Tel.: 05491/ 4892

Teilnehmerrekord beim Stadtlauf geknackt!

839 Finisher konnten wir am heutigen Freitag beim Dammer Stadtlauf in den einzelnen Läufen zeitlich erfassen, somit ist der Rekord aus 2017 (732) pulverisiert. Auch der neue „Inklusionslauf“ ist bei allen sehr gut angekommen. Wir bedanken uns bei allen aktiven auf und neben den Strecken und natürlich bei allen Sponsoren. Ohne EUCH wäre diese Veranstaltung undenkbar!!!

Zusätzlich zu den ersten Siegern konnten wir, Dank freundlicher Unterstützung von Andre Hoppe (Praxis für Osteopathie und Physiotherapie), im Jedermannlauf drei weitere Preise auslosen. Diese wurden jeweils aus dem ersten, zweiten und letzten Drittel ausgelost. Gewonnen haben Mario Fleerkotte, Vivien Bösemann und Julian Dienemann. Letztere können ihre Preise im Fachgeschäft Wolfgang Knabe abholen.

 

Hier aber nun Brandaktuell die Ergebnislisten und Bilder.
Kindergartenlauf

Schülerlauf 1,Schülerlauf 2/ Inklusionslauf

Jedermannlauf

Hauptlauf/ Staffel

 

OSC Damme investiert fünfstelligen Betrag in eine neue Mess- und Regeltechnik fürs Wasserbad

Seit dem Kauf des Wasserbades 2011 haben wir bereits viel Geld für die Sanierung, Renovierung und dem energetischen Umbau des Wasserbades und der dazu gehörigen Filteranlage gesteckt. Besonders die Anforderungen an die Wasserqualität, die jeden Monat vom Gesundheitsamt überprüft wird, sowie an die die Technik der Wasseraufbereitungsanlagen werden heutzutage immer höher.  Hier müssen DIN- Normen  penibel  genau eingehalten werden.

Nach über 25 Jahren „Dienstzeit“ der alten Anlage haben wir nun in eine neue, moderne Mess- und Regeltechnik sowie in eine Dosierstation investiert, um den Anforderungen für die Zukunft  gerecht zu werden. In der vergangenen Woche haben Facharbeiter die neue Anlage eingebaut,  die seither tadellos ihre Dienste verrichtet.

 

Christian Summe ist erster Darts-Vereinsmeister des OSC

Am vergangenen Samstag fanden erstmals in unserer jungen Steeldart-Abteilung die Vereinsmeisterschaften statt. Etwas überraschend setzte sich hier Christian Summe gegen den favorisierten Lukas Hülsmann im Finale durch und darf sich nun erster Darts-Vereinsmeister in der nunmehr 50-jährigen unseres OSCs nennen. 
Elf Präzisionskünstler fanden sich am Samstagnachmittag in unserer kleinen „Dart-Wasserbad-Wohlfühloase“ an der Vördener Straße zusammen. An vier Boards wurden der Vereinsmeister im Einzel und den  Doppeln gesucht. Aufgeteilt in drei Gruppen ging es im Einzel dann auch direkt los. In Gruppe A setzte sich etwas überraschend Denis Wunsch vor Jannik Niehues durch. Ebenfalls ins Viertelfinale zog Dietmar Hartwig ein. Unsere Doppel-5-Legende setzte sich im entscheidenden Spiel um Platz drei in der Gruppe gegen den wie immer besonders ehrgeizigen Tobias Runnebaum durch. Read More

Dart: Mannschaft auf Testspielreise

Die neuformierte Dart- Mannschaft des OSC Damme war in der vergangenen Woche beim SV Alfhausen zu Gast und holte sich im ersten Testspiel ein glückliches 6:6 Unentschieden. Die Alfhauser um Kapitän Jens Goda hatten unsere Jungs beim Mimmelager Turnier zum Freundschaftsspiel eingeladen, wofür sie sich ganz herzlich bedanken.

Bei suptropischen Bedingungen an den Dart- Boards gingen unsere Jungs schnell mit 0:5 Punkten in Rückstand, zahlten Anfangs viel Lehrgeld. Doch Jannik Niehues und Lukas Hülsmann holten nach dem ersten Einzelblock  im Doppel endlich den ersten Punkt für den OSC Damme. Die Alfhauser nutzten den Spielstand und die Gelegenheit des „Testspiels“, wechselten ordentlich durch, so dass sich eine Chance für den OSC auftat. Diese nutzten sie auch, denn neben Jannik und Lukas konnte auch Nico Grewe sein Einzel gewinnen, so stand es zwischenzeitlich nur noch 4:5. Im Anschluß verlor Steffen Oevermann zwar sein Einzel, doch mit dem Gewinn der letzten und entscheidenen Doppel durch Andreas/ Steffen und Lukas/ Jannik war die Überraschung am Ende perfekt. Read More

Leichtathleten sagen Danke!

Ein ganz großes „DANKESCHÖN“ ging jetzt an Geschäftsführer Theodor Arkenberg von der Fa. Airpool und Peter Meyer- Hülsmann von der Stiftung Rückenwind. Mit ihrer finaniziellen Unterstützung konnten die Athleten der Altersklassen U12 und U14 mit neuen Trikots und Pullover ausgestattet werden. Bei der offiziellen Übergabe hatten die Athleten für beide Sponsoren einen schönen Blumenstrauß parat und freuen sich, zukünftig als „OSC- Einheit“ bei Wettkämpfen auftreten zu können. Auch der Vorstand des OSC Damme bedankt sich an dieser Stelle.

Leichtathletik: Zwei Medaillen für die OSC Senioren

Bei den Deutschen Leichtathletik Senioren Meisterschaften in Leinefelde-Worbis erringen die OSC Senioren zwei Medaillen. Gleich am ersten Tag läuft Uli Pohl in der Altersklasse M50 über die 800m starke 2:10,47min und wird mit der Bronzemedaille belohnt. Nur ein wenig schneller war der Wiesbadener Maximilian Freund in 2:08,80min. Über 400m bestätigte Uli seine top Form und wurde guter sechster in 57,86 sec. Auch in der Altersklasse M50 war Andreas Stärk am Start. Obwohl er im 100 m Vorlauf die viertschnellste Zeit, nämlich 12,63sec., lief, verzichtete er auf den Endlauf um sich noch besser auf den Weitsprung Wettkampf zu konzentrieren. Das sollte sich auszahlen. Mit starken  5,57m sprang Andreas auf einen Medaillenplatz und holte ebenso wie sei Vereinskollege Uli die Bronzemedaille.  Sieger im Weitsprung wurde Ulrich Ratsch von der LG Lage Detmold mit 5,84m. Richard Kähling startete über 100 und 200m in der Altersklasse M55. Der flotte OSC Senior lief über 100m schnelle 13,29sec und verpasste als zehnter nur knapp den Endlauf. Fast an seine Jahresbestzeit ran kam Richard über die 200m. Als zwölfter lief er in 27,98sec. durchs Ziel.
Mit den OSCern Uli Pohl, Andreas Stärk, Richard Kähling und dem Westersteder Heiner Lüers lief die Startgemeinschaft Weser Ems über 4x100m ein starkes Rennen und wurden in 49,88sec knapp vierter hinter der LG Friedberg Feuerbach , die 49,58sec. schnell waren. Eine ganz starke Vorstellung lieferte der Staffelkollege der OSC Senioren, Heiner Lüers aus Westerstede, ab. In der Altersklasse M60 sicherte er sich gleich drei Titel: Im Weitsprung, über 200m so wie über 300m Hürden. Zudem wurde er über 100m Hürden Zweiter.

Leichtathletik: Abendsportfest in Delmenhorst

Am Dienstag 25. Juni sind beim Abendsportfest in Delmenhorst auch einige OSC Athleten dabei gewesen und gute Erfolge und Platzierungen erreicht. So konnte Emma-Sophie Sprehe erstmalig beim Hochsprung die Höhe von 1,55 m überspringen, wurde damit erste in der Altersklasse W15. Weiterhin war sie zum ersten Mal über die Distanz von 200 m am Start , wurde in der AK U18 dort mit einer Zeit von 27.75 sec dritte. Weiterhin sind folgende Personen erfolgreich gewesen: Read More