Leichtathletik- Athleten erzielen tolle Ergebnisse/ Bultmann Landesmeisterin über 10Km

Insgesamt 23 Athleten vom OSC Damme nahmen an den Kreismeisterschaften „Staffeln, Langstrecke, Wurf- und Stoß“, die am 22.04.2018 in Lohne stattfanden, teil.  Über solch ein großes Teilnehmerfeld freuten sich Abteilungsleiter Franz-Josef Bultmann und die Trainer Gerd Seelhorst und Florian Kähling. Besondere Freude kam auch bei den Ergebnissen auf. Viele Kreismeister- und Vizetitel sowie gute Platzierungen waren der Lohn für die gute Leistungen an diesem Tag. Neben den Einzel- Wettbewerben nahmen auch einige OSC Athleten an insgesamt 4 Staffelwettbewerben teil und wurden 3 x Kreismeister( 4 x100m Altersklasse W14, 4 x 100m Altersklasse W15 und 3 x 800m Altersklasse U20 Frauen) und einmal Vizemeister(4 x 100m Männer).

Ergebnisliste aus Lohne

Bei den Landesmeisterschaften in Uelzen wurde Silvia Bultmann in ihrer AK W55 Landesmeisterin über 10Km in 44:28min. In der Gesamtwertung kam sie mit dieser Zeit auf den 21 Platz. Arne Vink (AK U23) lief auf der selben Strecke mit 37:42 min auf einen guten 5 Platz, was gleichzeitig neue persönliche Bestleistung bedeutete. In der Gesamtwertung belegte er den 42 Rang.

Leichtathletik: Knabe mit Goldmedaille im Doppelpack

In der vergangenen Woche fanden in der Spanischen Metropole Madrid die Europäischen  Senioren Hallen  Meisterschaften statt. Vom OSC Damme nahmen die Athleten Richard Kähling und Wolfgang Knabe in der Altersklasse M55 teil. Für Wolfgang Knabe gab es gleich zwei Europameistertitel zu feiern. Nach eineinhalb Jahren Verletzungspause gewann der OSCer im Nationaltrikot in seiner Spezialdisziplin, dem Dreisprung, mit 13,17m deutlich vor dem früheren mehrfachen Östereichischen Meister, Alfred Stummer, der  12,43m weit sprang. Dritter wurde der Spanier Xavier Palau mit 11,94m. Read More

Leichtathletik: Bronze für Ulli Pohl

Bei den Deutschen Hallen Meisterschaften der Senioren am vergangenen Wochenende In Erfurt erlief sich der OSC Mittelstreckler Uli Pohl über 800 m in der Altersklasse M50 die Broncemedaille. In guten 2:14,39min erkämpfte er sich ein Platz auf dem Treppchen. Wie knapp der Kampf um die Medaillen war, zeigt das der der Sieger Frank Weber vom TV Refrath mit 2:12,81 nur unwesentlich schneller war. Über 400m am nächten Tag lief Uli starke 58,43 sec und belegte einen guten siebten Platz.
Der zweite OSC Starter in Erfurt war Richard Kähling in der Altersklasse M55. Er trat in seinen Spezialdisziplinen, den 60m und 200m an. Belohnt wurde die harte Trainingsarbeit mit zwei Jahresbestleistungen. Über 60m lief Richard flotte 8,35sec, wurde vierter in seinem Vorlauf und verfehlte den Endlauf nur um elf Hundertstel Sekunden. Im 200m Zeitendlauf wurde der OSC Sprinter in 27,70 sec mit Platz acht bei den deutschen Hallenmeisterschaften belohnt. Nächstes Ziel der OSC Senioren sind in zwei Wochen die Hallen Europameisterschaften in Madrid.

Richard Kähling zweifache Vizemeister in NRW

Am letzten Wochenende fanden in Düsseldorf die Landesmeisterschaften der Senioren statt, woran auch unser OSC- Leichtathlet Richard Kähling (Bild ganz links) teilgenommen hat.  Auf der 60m Strecke ging er in 8,48 sek. und auf der 200m Strecke nach hartem Kampf in 28,24 sek. jeweils als zweiter über die Ziellinie, holte sich somit zwei Landes- Vizetitel in seiner Altersklasse.