Dart- Mannschaft mit neuem Trikot

Die erstmals in dieser Saison im Spielbetrieb aktive Mannschaft der Dart-Abteilung des OSC Damme freut sich, dank der großzügigen Spende der Firma RieTex (Riehemann Textilaufbereitung), in Zukunft im neuem Outfit auf Punktjagd gehen zu können. Die Gruppe bedankte sich kürzlich bei Marie Riehemann mit einem schönen Blumenstrauß. 

Die Verantwortlichen des OSC freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen.

 

Dart: Bittere Niederlage in Melle-Buer

Am vergangenen Samstagnachmittag stand das zweite Ligaspiel der OSC-Darter auf dem Programm.  Beim SuS Buer C setzte es nach einer sehr durchwachsenen Leistung eine bittere aber verdiente 5:7 (21:25)-Niederlage. Dabei verlief der Start gar nicht so schlecht. Lukas gewann seine Partie sehr souverän und auch bei Nico sah es in seinem ersten Spiel sehr gut aus. Trotz guter Leistung und Matchdarts gegen Frederik Balshüsemann verlor er die Begegnung aber noch im Decider.
Jannik verlor derweil sein Spiel deutlich gegen Thomas Aubke, während Oevi seine Partie gegen Nick Wenke mit 3:2 für sich entschied. Wie er das Spiel gegen den eigentlich wesentlich besser spielenden Gegenspieler gewinnen konnte, weiß er allerdings bis heute nicht;-) Auch in den Doppeln setzte es ein Sieg (Jannik und Lukas) und nach schwacher Leistung eine Niederlage (Oevi und Andreas). In der folgenden zweiten Einzelrunde gewann lediglich Nico sein Spiel, so dass wir mit einem 4:6-Zwischenstand in die alles entscheidenden Doppel gingen. Nach zahlreichen vergebenen Matchdarts auf beiden Dartboards gewannen die Gastgeber in Person von Frederik Balshüsemann und Oliver Volkmer dann doch das noch notwendige eine Doppel zum letztendlich verdienten 7:5-Sieg. Da nutzte auch der zweite Doppel-Triumph von Jannik und Lukas nichts.

Read More

Dart: Erster Sieg im ersten Pflicht- Spiel

In unseren brandneuen Trikots ging es am vergangenen Freitag hinein in das erste Liga-Spiel. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die Firma RieTex (Riehemann Textilaufbereitung) für die gesponserten Trikots. Gegen die dritte Mannschaft der Seals aus Dinklage gelang uns gleich der erste Sieg. In einem spannenden Spiel behielten wir knapp mit 7:5 die Oberhand und sicherten uns so für eine Nacht mal direkt die Tabellenführung.

Sowohl die ersten vier Einzel als auch die ersten beiden Doppel gestalteten sich ausgeglichen. Lukas und Jannik in den Einzeln sowie Andreas und Oevi im Doppel sorgten für das zwischenzeitliche 3:3. In der zweiten Einzelrunde konnten wir uns dann das erste Mal etwas absetzen. Während Nico seine Partie gegen Anna-Katharina Utech gewann, drehte Lukas in einem starken Match gegen den 15-Jährigen Kjell Jaeger auch dank seiner bereits zweiten geworfenen 180 des Tages einen 1:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg um.

Leider gelang es Jannik und Oevi nicht diesen Vorsprung mit in die abschließenden Doppel zu nehmen. Jannik zog gegen Andre Peter den Kürzeren und nach gefühlt 150 verworfenen Darts auf die Doppel verlor auch Oevi sein nervenaufreibendes Spiel gegen Dirk Rux-Meermann. Somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Lukas und Jannik entschieden erwartungsgemäß ihr Doppel für sich. Und auch Andreas und Oevi gewannen etwas überraschend ihre Partie. Unser Kapitän Andreas Steinbach bewies dort seine ganze Routine und erstaunte mit ungeahnten Fähigkeiten auf die Doppel-Felder. Mit der Doppel 2 sorgte er für schließlich für den 7:5-Triumph bei unserem spannenden Liga-Debüt.

OSC- Darter gewinnen Testspiel: OSC – SW Osterfeine B 9:3

Endlich war er da. Nach den vorherigen zwei Unentschieden und einer Niederlage konnte im vierten Anlauf der erste Sieg der OSC-Dartabteilung eingefahren werden. Im letzten Testspiel vor der am nächsten Wochenende beginnenden Saison war wieder eine Abordnung der B-Mannschaft des SW Osterfeine zu Gast.
Nach dem 6:6 vor zwei Wochen hieß es nun am Ende 9:3 aus Sicht der Gastgeber. Bereits der Start verlief wie am Schnürchen. Alle vier Einzel konnten für sich entschieden werden – auch wenn in dem einen oder anderen Spiel so einiges nicht klappen sollte. Besonders erfreulich war auch die Tatsache, dass Didi sein allererstes Spiel gewinnen konnte. (und das ohne die Doppel5!).
In den Doppeln patzte dann ausgerechnet das bis dato in allen Testspielen noch ungeschlagene Duo Jannik und Lukas. Wesentlich besser lief es dagegen bei Michael und Oevi, die ihre Partie souverän für sich entschieden. Ist da etwa eine Wachablösung in Sicht? 😉
In der zweiten Einzelrunde behielten Oevi und Lukas den Vorsprung bei, sodass bereits vor den abschließenden Doppeln der erste Sieg in der Dart-Historie des OSC feststand.
In diesen entschieden Oevi und Michael auch die zweite Partie mit 3:0 für sich (einzig ungeschlagenes Doppel und so). Lukas wechselte nach dem enttäuschenden ersten Doppel 😉 dagegen den Doppel-Partner.
Mit Captain Blaubär an seiner Seite konnte natürlich nichtsschief gehen und die beiden stellten mit ihrem Sieg den 9:3-Endstand.
High-Finishes: Lukas mit einer sehr stylishen 132 (Bull, Bull, D16)

Christian Summe ist erster Darts-Vereinsmeister des OSC

Am vergangenen Samstag fanden erstmals in unserer jungen Steeldart-Abteilung die Vereinsmeisterschaften statt. Etwas überraschend setzte sich hier Christian Summe gegen den favorisierten Lukas Hülsmann im Finale durch und darf sich nun erster Darts-Vereinsmeister in der nunmehr 50-jährigen unseres OSCs nennen. 
Elf Präzisionskünstler fanden sich am Samstagnachmittag in unserer kleinen „Dart-Wasserbad-Wohlfühloase“ an der Vördener Straße zusammen. An vier Boards wurden der Vereinsmeister im Einzel und den  Doppeln gesucht. Aufgeteilt in drei Gruppen ging es im Einzel dann auch direkt los. In Gruppe A setzte sich etwas überraschend Denis Wunsch vor Jannik Niehues durch. Ebenfalls ins Viertelfinale zog Dietmar Hartwig ein. Unsere Doppel-5-Legende setzte sich im entscheidenden Spiel um Platz drei in der Gruppe gegen den wie immer besonders ehrgeizigen Tobias Runnebaum durch. Read More