Erfolgreiche Gürtelprüfung beim Ju Jutsu

Die Ju-Jutsu-Abteilung des OSC- Damme blickt auf einen erfolgreichen Tag zurück. 23 Sportler haben am 04.12.2018 erfolgreich ihre Gürtelprüfungen bestanden. Sowohl die lizenzierten Prüfer Sigrid Entrup (2. DAN), Klaus Lampe (1. DAN) und Volker Wördemann (1. DAN) als auch die zahlreichen Zuschauer zeigten sich beeindruckt, was der jüngste Teilnehmer mit einem Alter von 7 Jahren schon und die älteste Teilnehmerin mit 57 Jahren immer noch an Selbstverteidigungstechniken und Fitness abliefern können. Read More

OSC macht aktuelle Bilder in den Sportgruppen

Wir möchten unsere Mitglieder darauf hinweisen, dass wir anlässlich unseres 50 jährigen bestehens ab mitte Januar 2019 in die Sportgruppen gehen werden, um aktuelle Gruppen- bzw. Mannschaftsfotos für die Chronik zu machen. Unsere Übungsleiter haben bereits eine Liste der entsprechenden Termine bekommen und werden die Mitglieder in den entsprechenden Gruppen rechtzeitig informieren.  Wir hoffen hier auf rege Beteiligung, um eine tolle und umfangreiche Chronik hinzubekommen. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass bei Teilnahme bei der Fotoaktion die Datenschutzbestimmungen anerkannt werden. 

Wir freuen uns auf interessante Bilder.

i.A. Heiko Summe

 

50 Jahre OSC: Infos und Bilder gesucht!

Volkslauf 1975

Volkslauf 1975

Anlässlich unseres 50 jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2019 planen wir eine Chronik zu erstellen. Wer Informationen, Bilder oder Dokumente aus den Sportbereichen- vor allem auch aus den ersten Jahrzehnten besitzt- wird herzlich gebeten, diese zur Verfügung zu stellen bzw. für das Archiv einscannen zu lassen. Für Fragen und Infos steht Geschäftsführer Heiko Summe gerne zur Verfügung (Tel.: 05491/ 4892 oder mail: geschaeftsstelle@osc-damme.de).

Vielen Dank!
OSC Ole‘

Leichtathletik: Pohl gewinnt Adventslauf in Berge über 6km

Mit insgesamt 373 Finishern war das Organisation Team des TuS Berge mehr als zufrieden mit der Teilnehmerzahl beim 5. Berger Adventslauf. Bei bewölktem Himmel und kühlen 4° C gingen insgesamt 373 Läufer und Läuferinnen auf die verschiedenen Strecken.  Auf dem 3×2 km langen Jedermannlauf gingen die vorderen Plätze bei den Herren an bekannte Gesichter: Ulrich Pohl (22:16 min OSC Damme) Patrick Föhse (22:44 min TuS Blau Weiss Lohne-Triathlon), Robin Lübbert zur Lage (TuS Bramsche).

Tischtennis: Drei Punkte zum Titel?

Bezirksliga Herren Ost
TSV Ganderkesee – OSC Damme I  6:9
OSC Damme I – TTV Cloppenburg  8:8
Es läuft in der ersten Herrenmannschaft… Am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft drei von möglichen vier Punkte holen und sind damit weiter Mitfavorit auf die Meisterschaft in der Bezirksliga Herren Ost. Wer hätte das zu Beginn der Saison gedacht. Großen Anteil zu den Erfolgen am Wochenende hatten zum einen die Doppel Stefan Gohl/ Christian Summe und Christian Bünnemeyer/ Markus Heitlage sowie in den Einzeln Stefan Gohl und Christian Summe. Besonders Christian Summe, der zurzeit mit 13:3 Spielen in den Einzeln und 6:3 in den Doppeln (mit Stefan Gohl) ein großer Rückhalt der Mannschaft geworden ist.  
Weitere Ergebnisse:
OSC Damme III – TTC Staatsforsten  5:9
SV Gw Mühlen V – Damme V  7:4

Badminton: Ergebnisse vom Wochenende

Verbandsklasse Weser Ems
OSC Damme I – Tus Heidkrug I 4:4
SC Wilhelmshaven I – OSC Damme I  4:4
Zwei wichtige Punkte gegen den drohenden Abstieg aus der Verbandsklasse sicherte sich die erste Mannschaft am letzten Wochenende in Wilhelmshaven. Dennoch hätte es ein Punkt mehr sein müssen. Denn, gegen den Tabellen- Nachbarn und Abstiegskonkurrenten SVC Wilhelmshaven I hätte ein Sieg her müssen. Wichtigste Spieler waren in beiden Spielen Martin Enneking und Martin Möllmann, die beide ihre Einzel und Doppel gewannen. Read More

Badminton: OSCer erfolgreich bei Bezirksmeisterschaften in Damme

Bernard Enneking und Jörg Treuke mit Ehrennadel ausgezeichnet
Mit insgesamt 53 Teilnehmern aus 23 Vereinen aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet hielt sich die Beteiligung bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Altersklassen in Damme in etwa auf dem Vorjahresniveau. Der Zuschauerzuspruch war trotz umfangreicher Werbung im Vorfeld leider eher mäßig. Eigentlich Schade, denn es wurde an beiden Tagen jede Menge hochklassiger Badmintonsport geboten. Die Badmintonabteilung des OSC erntete Read More

Tischtennis: Sieg und Niederlage

Zweite Herren gelingt erster Sieg seit April 2018 (!)
Lange hat es gedauert, doch zum Abschluss der so kurzen Hinrunde in der 1. Bezirksklasse klappte es dann doch noch mit einem Erfolg für die zweite Tischtennis-Mannschaft des OSC. Mit 9:7 wurde überraschend die erste Vertretung des einstigen Tischtennis-Pioniers im Kreis BW Langförden geschlagen. Nachdem die Formkurve bereits mit den zwei Unentschieden gegen BW Ramsloh und den TTV Cloppenburg II nach oben gezeigt hatte, sollten diesmal die zwei zu vergebenen Punkte in der OSC-Sporthalle in Damme bleiben. Nach hart umkämpften 220 Minuten stand am Ende ein knapper, aber verdienter 9:7-Sieg zu Buche.
Die Gäste aus Langförden waren die bisherigen „Unentschieden Könige“ der 1. Bezirksklasse. Gleich drei Mal trennte sich der BWL mit einem 8:8 von seinen Gegner und damit sogar noch einmal häufiger als die Reserve des OSC. Darunter fielen auch die Remis gegen die Spitzenteams aus Mühlen und Barßel, gegen die die Zweite nur wenig entgegenzusetzen hatte. Grundstein für diesen Erfolg bildeten bereits die Anfangsdoppel. Sowohl das Doppel 1 bestehend aus Markus Rehling/Carsten Bruns als auch das neugebildete Doppel 3 um René Beckmann/ Steffen Oevermann gewannen ihre umkämpften Spiele. Der Start in die erste Einzelrunde verlief jedoch weniger vielversprechend. Markus hatte das sprichwörtliche Pech auch weiterhin am Schläger und verlor mehr als unglücklich sein Einzel im fünften Satz gegen Ralf Meyer. Auch Carsten hatte der gegnerischen Nummer 1 C. Endemann wenig entgegenzusetzen.
Nach den beiden Niederlagen im oberen Paarkreuz folgten jedoch drei Einzelerfolge in Folge. Sein erstes Spiel nach der wochenlangen Verletzungspause konnte dabei Heinrich Decker für sich entscheiden. Als dann auch noch Markus in seinem zweiten Einzel sein allererstes Spiel in der Hinrunde gewann, schien sich das Rad in Richtung der Dammer zu drehen. Die Gäste aus Langförden bewiesen jedoch Nervenstärke und entschieden gleich vier weitere Einzel im allesentscheidenden fünften Satz für sich. Dank zweier klarer 3:0-Erfolge ging die Zweite aber dennoch mit einem 8:7-Vorsprung in das Schlussdoppel.
Dieses war dann an Spannung und Dramatik nicht mehr zu überbieten. Im allesentscheidenden Showdown des fünften Satzes behielten Carsten und Markus mit 11:9 überraschend die Oberhand gegen das Spitzendoppel um Carsten Endemann/ Ralf Meyer. Am Ende stand damit der verdiente 9:7-Erfolg (38:29 Sätze) fest. Matchwinner waren die Doppel, allen voran das Doppel 1 um Carsten und Markus sowie ein überragender Tobias Runnebaum mit seinen zwei Einzelerfolgen. Punkte für den OSC: Rehling/Bruns (2), Beckmann/Oevermann, Rehling, Decker, Runnebaum (2), Beckmann, Oevermann.   

Dritte Herren mit Sieg und Niederlage gegen Spitzenteams
Gleich zwei Mal waren die Tischtennis-Cracks der dritten Herren in der vergangenen Woche im Einsatz. Gegen den starken Aufsteiger aus Lohne gelang ein umjubelter 9:7-Heimerfolg, in Löningen setzte es dagegen eine 6:9-Niederlage. Bereits der Start in die Doppel verlief gegen BW Lohne II vielversprechend. Sowohl das Doppel 1 bestehend aus Steffen Oevermann und Franz-Josef Bünnemeyer als auch Lars Böhringer und Marc Overmeyer, die überraschend das gegnerische Doppel 1 schlugen, entschieden ihre Partien für sich. In der folgenden ersten Einzelrunde sollten jedoch nur Marc und Wolfang Gruhl in einer umkämpften Partie gegen Franz Bröring ihre Spiele gewinnen. Somit ging es mit einem 4:5-Rückstand in die zweite Einzelrunde. Diese sollte den Wendepunkt in einer spannenden Begegnung bilden.
Franjo konnte sein zweites Einzel gegen Danny Schilling überraschend deutlich gewinnen. An der Nebenplatte sah es jedoch nach einer umkämpften Partie lange nicht nach einen Erfolg für die Dammer Gastgeber aus. Steffen lag bereits mit 3:7 im fünften Satz zurück, als er nach einer genommenen Auszeit die nächsten acht Ballwechsel für sich entschied und das Ruder noch herumriss. Auch Ralf Büscherhoff und der starke Marc triumphierten in jeweils fünf Sätzen gegen ihre Lohner Gegenspieler, so dass der OSC mit 8:4 in Führung ging. Wolfgang musste jedoch seinen Gegner Arndt Wempe zum Sieg gratulieren. Im letzten Einzel des Tages schien es als ob der kurzfristig als Ersatzspieler eingesprungene Lars einen 0:2-Rückstand gegen den Routinier Franz Bröring wettmachen könnte. Im fünften Satz behielt jedoch dann doch noch Bröring mit 12:10 in einer dramatischen Partie die Oberhand. Die Entscheidung musste somit im Schlussdoppel her. Dieses entschieden Steffen und Franjo mit 3:1 für sich, so dass auch der zweite Heimauftritt gewonnen werden konnte. Punkte für den OSC: Oevermann/Bünnemeyer (2), Overmeyer/Böringer, Oevermann, Bünnemeyer, Overmeyer (2), Büscherhoff, Gruhl

Drei Tage später folgte das Gastspiel beim VfL Löningen. Den Start in die Partie verschlief die Mannschaft um Kapitän Marc Overmeyer dabei komplett. Alle drei Doppel gingen an die Gastgeber aus Löningen. Nachdem Franjo gegen einen der besten Spieler der Liga Malte Pott unglücklich, aber ebenso unnötig im fünften Satz verlor, hieß es bereits 0:4 aus Sicht der Dammer. Mit ihren Einzelsiegen verkürzten Steffen, der wieder stark aufspielende Marc und Fabian Nordhoff nach der ersten Einzelrunde auf 3:6. Steffen verlor jedoch sein Duell gegen den starken Malte Pott, der mit dem 7:3 den alten Abstand herstellte.
Die Dammer gaben jedoch nicht auf und triumphierten in den drei folgenden Einzel und verkürzten auf 6:7. Ralli konnte dabei sein Match nach 0:2-Satzrückstand gegen Hartmut Maurischat noch für sich entscheiden. Doch sowohl Fabian als auch Wolfgang, der trotz Matchbällen sein Einzel gegen Friedrich Münzebrock nicht nach Hause bringen konnte, verloren ihre Spiele im unteren Paarkreuz. Punkte für den OSC: Oevermann, Bünnemeyer, Overmeyer (2), Büscherhoff, Nordhoff.

Mit 5:5 Punkten belegt die Dritte aktuell den sechsten Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende möchte die Mannschaft ihre gute Heimbilanz gegen den SV Petersdorf (Freitag) und den TTC Staatsforsten (Samstag) ausbauen und ihre Punkte sieben bis neun einfahren.

Tischtennis: Spannende Spiele bei Bezirksmeisterschaften Senioren in Damme

Passender hätte es kaum sein können. Während nur einige hundert Meter entfernt in der Dammer Innenstadt der Beginn der 405. Session gefeiert wurde, fanden in der Sporthalle der norddeutschen Karnevalshochburg zum ersten Mal die Seniorenmeisterschaften im Bezirk Weser Ems statt. Rund 80 Tischtennisspieler aus dem Bezirk stritten sich dort um die Titel in den Altersklassen 40, 50, 60, 65, 70, 75 und 80.
Lediglich drei Teilnehmer aus dem Landkreis Vechta nahmen an den Meisterschaften teil. Einer von ihnen konnte sich jedoch in der Altersklasse 65 für die Landesmeisterschaften in Sandkrug (Gemeinde Hatten) am 9. und 10. März 2019 qualifizieren. Erst im Viertelfinale musste sich Franz-Josef Bünnemeyer vom gastgebenden OSC Damme den späteren Sieger Hermann Dreyer (BW Papenburg) geschlagen geben und erspielte sich damit den Startplatz bei den Landesmeisterschaften.
Nach zwei Siegen und einer Niederlage gegen den späteren Finalisten Heiner Einhaus (SV Peheim-Grönheim) in der Gruppenphase zog Bünnemeyer in die Runde der letzten Acht ein. Dort hatte er jedoch Hermann Dreyer nur wenig entgegenzusetzen und verlor klar mit 0:3-Sätzen. Ebenfalls in der Altersklasse 65 an den Start gingen Wolfgang Gruhl (OSC Damme) sowie Alexander Kesner (GW Mühlen). Wolfgang Gruhl schaffte nach einem Sieg und einer Niederlage in seiner Dreiergruppe ebenfalls den Sprung ins Viertelfinale. Auch er unterlag seinem Gegner Johann de Vries (TuS Ofen) dort relativ deutlich und musste ebenso die Segel streichen wie sein Mannschaftskollege in der 2. Bezirksklasse.
Für die erstmalige Ausrichtung der Seniorenmeisterschaften im Bezirk Weser-Ems erhielt der gastgebende Verein OSC Damme viel Lob. Die Teilnehmer waren sehr angetan von der Organisation, den Bedingungen und der tollen Atmosphäre in der OSC-Sporthalle in Damme. Einziger Wehrmustropfen war hingegen die insgesamt eher überschaubare Teilnehmerzahl, die unter denen der vergangenen Auflagen lag.

Leichtathletik: Ehrung für Seelhorst

Beim dritten Anlauf klappte es endlich: Am Freitagabend 09. November wurde Trainer Gerd Seelhorst vom Niedersächsichen Leichtathletikverband, vertreten durch den Kreisvertreter Reinhard Meyer, mit der silbernen Ehrenmedaille geehrt. Gerd ist seit 25 Jahren in der Leichtathletik u.a. als Trainer beim OSC Damme sowie Trainer und Abteilungsleiter beim SFN Vechta tätig.“Langeweile kommt bei Gerd sicher nicht auf, schreibt er neben dem Training auch die Trainingspläne und ist selber noch sehr aktiv und erfolgreich,“ betonte Meyer bei seinen Ausführungen. Der Vorstand gratuliert von Herzen!

Sportakrobatik: Akrobaten freuen sich auf neue Matte

Ein langer Wunsch ging in Erfüllung: bereits seit langem wünschten sich die Akrobaten des OSC Damme eine spezielle Weichbodenmatte, auch gern „Schnitzelgrubenmatte“ genannt, um beim Training spezielle Sprung- und Saltoübungen auf ihr ausüben zu können. Als dann Ende September die Matte plötzlich in der Sporthalle stand, waren die Augen groß und die Freude riesig. Bei der Finanzierung der rund 3500€ teuren Matte konnte der OSC Damme auf die freundliche Unterstützung von der Dammer Stiftung „Rückenwind“ bauen, die die Matte mit 1500€ bezuschusst hatten. Am Samstag 10. November wurde die Matte offiziell „übergeben“. Vorsitzender Peter Meyer Hülsmann und die Stiftungsmitglieder Maria Krebeck und Matthias Witte waren der Einladung unseres Geschäftsführers Heiko Summe gefolgt und waren zum einen vom Trainingsfleiss der Akrobaten und von der kleinen Überraschung, die die Abteiligsleiterin Astrid Blanke für die Gäaste vorbereitet hatte, sehr überrascht.

Ju Jutsu: Bundeslehrgang für Selbstverteidigung in Damme

Am  Samstag10.11.2018 fand unter Leitung von Stefan Matthießen beim Olympischen Sportclub in Damme der Bundeslehrgang „Ju-Jutsu auf dem Prüfstand – Erkenntnisse von der Straße für die Straße“ statt. Der Referent (5.DAN JJ & Krav Mega Instructor) konfrontierte die 40 Teilnehmer didaktisch humorvoll mit außerordentlich ernsten Situationen wie u.a. Bedrohungen mit einem Messer oder auch mit einer Schusswaffe.
Bei der Annäherung an mögliche Lösungen dieser Situationen, wenn Flucht oder „Angreiferbefriedigung“ (Herausgabe von Geld o.ä.) ausscheiden, zeigte Matthießen die Aspekte von taktischen Überlegungen, aber vor allem dem wesentlichen Aspekt des eigenen mindsets auf: U.a. die eigene Entschlossenheit, aber auch vorhandene Hemmungen und das Hinterfragen von technischen Routinen, die ihren Ursprung und ihre Daseinsberechtigung im Sport oder im Traditionellen zweifellos haben, aber wahrscheinlich in einer  regellosen Selbstverteidigungssituation nicht die erhoffte Wirkung entfalten können.
Insgesamt ein sehr empfehlenswerter Lehrgang mit einem fantastischen Referenten Stefan Matthießen und einer gelungenen Ausrichtung unter der Leitung Sigrid Entrup (OSC Damme).

Badminton: Erste Mannschaft verliert klar

Der Punktspieltag am Sonntag 04. November in eigener Halle war für die erste Mannschaft leider wenig erfolgreich. Wir konnten gegen den bärenstarken Tabellenführer SC Osterbrock nur das erste Herrendoppel gewinnen. Oft waren wir nah am Gewinn dran. Britta Kay DE und Martin Enneking 1.HE konnten jeweils einen Satz für sich entscheiden. Das zweite Spiel gegen TuS Neuenhaus hat nicht stattgefunden, da ihre Mannschaft für diese Saison zurückgezogen wurde.

9. Crosslauf: 232 Läufer/ innen finischen bei optimalen Wetter

 

Hier nun alle Ergebnisse und viele Bilder vom 09. Crosslauf am Sonntag 04. November. Der Vorstand des OSC Damme möchte an dieser Stelle nochmal ein „HERZLICHES DANKESCHÖN“ sagen an alle Helfer und Helferinnen bei der Anmeldung, der Cafeteria, der Zeitnahme, dem Teestand, dem DJ, den Streckenposten, den Mountainbiker, den Sponsoren und natürlich dem Orgateam. Es war wieder einmal eine tolle Veranstaltung!!!
Urkundenanfrage bitte an Franz-Josef Bultmann <fbultmann@rational.de>

 

 

Ergebnisse Crosslauf 2018 – 1200m
Ergebnisse Crosslauf 2018 – 1800m
Ergebnisse Crosslauf 2018 – 3300m

Ergebnisse Crosslauf 2018 – 4700m

Ergebnisse Crosslauf 2018 – 10000-2m

Read More

Tischtennis: Dritte Herren gelingt erster Saisonsieg

Im dritten Anlauf hat es für die dritte Mannschaft der Tischtennis-Cracks vom OSC endlich geklappt. Beim Heimspielauftakt wurde die dritte Mannschaft vom SV Molbergen nach rund dreieinhalbstündiger Spielzeit mit 9:6 niedergerungen.

Dabei verlief der Start in die Partie alles andere als vielversprechend. Zwar konnten Franz-Josef Bünnemeyer und Steffen Oevermann ihr Doppel relativ souverän gewinnen, die anderen beiden Doppel mussten jedoch jeweils ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Mehr als unglücklich wurden dann auch die folgenden beiden Einzel von „Oevi“ und Markus Kopp im oberen Paarkreuz verloren, so dass es nun 4:1 für die Gäste stand. „Franjo“ verkürzte mit seinem gewonnen Einzel auf 2:4, die Wende im Spiel sollte aber Ralf Büscherhoff einleiten. In einem umkämpften Spiel entschied „Ralli“ die Partie mit 13:11 gegen Uwe Derjue im fünften Entscheidungssatz für sich. Dieser Sieg gab den Dammern spürbaren Auftrieb. Sowohl Fabian Nordhoff als auch Wolfgang Gruhl entschieden ihre Spiele im unteren Paarkreuz relativ klar für sich. „Oevi“ setzte mit seinem 3:0-Sieg gegen die generische Nummer 1 die Aufholjagd der Gastgeber fort und stellte den Spielstand auf 6:4 für den OSC. Read More

Zweimal Edelmetall für OSC Sportakrobatinnen in Hessen

Alljährlich findet im hessischen Nieder-Liebersbach der Horst-Stephan-Pokal statt. An diesem renommierten Wettkampf, zu dem Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen, nahmen traditionell auch die Sportakrobaten des OSC Damme teil. Während es für die A-Klasse der letzte Wettkampf des Jahres war, stellte es für die Sportlerinnen der C-Klasse die Generalprobe vor den Deutschen Nachwuchs- Bestenermittlungen im November dar. Read More

Badminton: Auf ersten Sieg folgt weitere Niederlage/ Zweite Mannschaft holt zwei Siege

Verbandsklasse Weser Ems
Delmenhorster SC – OSC Damme I  3:5
OSC Damme I – TV Metjendorf III  3:5Am Sonntag 21. Oktober konnte die erste Mannschaft endlich ihre ersten Punkte in der Verbandsklasse verbuchen. Beste Akteure waren Martin Enneking und Martin Möllmann, die sowohl ihr gemeinsames Doppel als auch ihre Einzel gewinnen konnten. Weitere Punkte zum Sieg holte das Doppel Britta Kay/ Sophia Krone sowie Britta im Einzel.

Im zweiten Spiel kam dann leider auch gleich die Ernüchterung. Gegen den Tabellenletzten verlor man unglücklich mit 3:5. Nur das Doppel Jörg Treuke/ David Tabeling und die Einzel- Akteure Martin Enneking und Martin Enneking  holten für den OSC Punkte. Nun heisst es, den drittletzten Platz der Liga zu verteidigen, um den direkten Abstieg zu vermeiden.

 

Bezirksklasse Weser Ems 3
Delmenhorster FC IV – OSC Damme II  2:6
OSC Damme II – Delmenhorster FC III 6:2
Mit den zwei Siegen am Sonntag 21. Oktober in eigener Halle steht die zweite Mannschaft nun auf Tabellenplatz EINS der Bezirksklasse Weser Ems 3 und hat gute Chancen, aus eigener Kraft den Aufstieg zu schaffen. Die Mannschaft um Spitzenspieler Bernd Enneking und Heinrich Westermann dominierte beide Spiele. So konnten neben Marei Punte/ Inga Eicke, Bernd Enneking/ Alexander Holling, Alexander Holling/ Marei Punte in den Doppeln sowie Ulrich Bolles, Inga Eicke- Konrad, Heinrich Westermann und Bernd Enneking in den Einzeln Punkte zum Sieg erspielen.

Schwimmgebühren werden ab Januar 2019 aktualisiert

Wir möchten unsere Mitglieder darauf hinweisen, dass wir unsere seit vielen Jahren bestehenden und sehr sehr moderaten Kursgebühren im Bereich Schwimmen angleichen werden. Ab dem 01.01.2019 gelten folgende Kurs- Beiträge:

Grundgebühr Seepferdchen (8 Monate= 32 Einheiten, ohne Ferien!):  70€ (incl. Abzeichen+ Urkunde)
entspricht einem Durchschnitt von 3,91€ pro Einheit!!! (70€+ ca.10 Monate Mitgliedsbeitrag 55€= 125€ : 32=3,91€)

…Verlängerung bis 4 Monate: 35,00€, Verlängerung bis 6 Monate: 50,00€, Verlängerung ab 6 Monate: 65,00€

Grundgebühr Bronzekurs: 65,00€ (zeitlich weiterhin unbegrenzt! Incl. Abzeichen)
… bei Buchung zusammen mit dem Seepferdchen- Kurs:  50,00€

Mit dieser Erhöhung liegen wir im Umkreis noch immer im untersten Preis- Niveau. Der Durchschnitt liegt bei ca. 8-10€ pro Einheit!!! Natürlich werden wir unsere Kurse weiterhin auf spielerische Art und somit ohne Leistungsdruck ausführen, ein Konzept, dass seit vielen vielen Jahren bei den Kindern und Eltern sehr gut ankommt.

Voranmeldungen nur über unser Kontaktformular unter „Kurse“!

Andreas Stärk unterstützt Sportgruppe mit Handycap

Grund zur Freude hatten jetzt die Sportler und Sportlerinnen unserer Behindertensportgruppe: sie trainieren in Zukunft mit schicken neuen T- Shirts, die auch Dank der Unterstützung von Andreas Stärk, Inhaber von „Auto- Stärk“ in Damme, angeschafft und jetzt von Übungsleiterin Christel Summe verteilt werden konnten. Bei der offiziellen Übergabe am Montag 15 Oktober bedankte sich die Gruppe beim Sponsor mit einem kleinen Präsent.  Andreas Stärk, von Kindesbeinen ein OSC’er durch und durch, freute sich sehr und verfolgte noch bis zum Ende die Trainingsstunde.

Leichtathletik WM in Málaga/ Kähling auf Platz 4. mit der 4x100m Staffel

Sehr erfolgreich und zufrieden kehrte Richard Kähling von der diesjährigen WM der Senioren in der Leichtathletik im spanischen Málaga zurück.

Die zweiwöchige WM in Andalusien begann für den Dammer OSC-Athleten im Nationaltrikot mit den Einzelauftritten auf den Sprint-Strecken. Gut vorbereitet und sehr konzentriert ging er im imposanten Estadio Ciudad de Málaga in seiner Paradedisziplin, 100m, an den Start. Bei einem sehr starken, böigen Gegenwind legte der Dammer Athlet einen hervorragenden Start hin und belegte im großen Starterfeld von 99 Athleten mit 13.56 sec. den 30. Platz. Er verfehlte das Semifinale nur knapp. Bei ähnlich ungünstigen Windbedingungen folgten dann ein paar Tage später die 200m, die er in 28.11 sec. absolvierte. Durch diese guten Leistungen konnte sich Kähling schließlich, als einer der besten vier deutschen Sprinter,  für die Nationalstaffel qualifizieren. Da die Staffelwettbewerbe am Schlusstag zu den Höhepunkten jeder Meisterschaft gehören, war diese Qualifikation für Richard Kähling schon vor den Wettkämpfen eins der Ziele gewesen. Read More

Sandra Lübbehusen und Amelie Schubert dreifache deutsche Vizemeister

Am ersten Ferienwochenende reisten die besten Sportakrobaten Deutschlands in den Altersklassen Junioren I und Senioren in die sächsische Landeshauptstadt Dresden, um an zwei Tagen um die Deutschen Meistertitel in den Kategorien Balance, Dynamik und Mehrkampf zu kämpfen.

Das erfahrene Damenpaar des OSC Damme um Sandra Lübbehusen und Amelie Schubert ging erstmalig in der Meisterklasse an den Start. Wie schwierig es ist, sich in dieser Disziplin zu qualifizieren, zeigt die Tatsache, dass nur fünf Formationen deutschlandweit die Qualifikation zu den Titelkämpfen schafften. Dennoch versprach es ein interessanter Wettkampf um die Medaillen zu werden. Die erste geforderte Übung war die Balance-Übung, in der Handstandvariationen auf den Händen oder Füßen des Partners gezeigt werden. Kraft und Beweglichkeit werden hier besonders gefordert. Sandra Lübbehusen und Amelie Schubert setzten als erste Starter mit einer gelungenen Darbietung einen Richtwert, den die nachfolgenden Formationen zunächst nicht überbieten konnten. Erst die letzten Starterinnen aus dem bayerischen Friedberg konnte die Punktzahl der Dammerinnen überbieten. Damit gelang Sandra Lübbehusen und Amelie Schubert gleich beim ersten Start der Sprung auf das Siegerpodest und sie sicherten sich die Silbermedaille. Read More

Titelkämpfe bei den Tischtenniscracks in Lohne

In Lohne traten am vergangenen Freitag 26 Damen und Herren zu den diesjährigen Kreismeisterschaften an. Gespielt wurde bei den Herren in der Spielklasse A/B (0-3000 Punkte), Klasse C (0-1650 Punkte) und in der Klasse D/E (0-1500 Punkte). Die Damen haben in der Spielklasse D/E der Herren mitgespielt. Die ersten beiden der Klassen A/B der Damen und Herren qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaften am 25.11.18 in Langförden. Vom OSC Damme waren leider nur Marc Overmeyer und Steffen Oevermann angetreten.
Read More

Ferienspaßaktion beim OSC

Diese tolle Aktion fällt leider mangels Anmeldungen aus.

Du hast Lust auf Spaß und Spiele in den Herbstferien?  Dann bist du bei uns genau richtig! Wir vom OSC Damme bieten zwei Tage in den Herbstferien an, an denen du dich so richtig austoben kannst. Egal auf welche Sportart du stehst, wir haben für alle was dabei, indem wir verschiedene kleine Spielworkshops anbieten.

Wann ? 01. & 02.10.2018 von 08.00 – 15.00 Uhr

Wo? OSC-Sporthalle

Wer ? Mädchen und Jungen im Alter von 7-13 Jahren

Teilnahmegebühr: 6€

Nur mit Online- Voranmeldung: Hinweis zum Datenschutz: Die bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und nur zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung genutzt. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass es sich bei der Veranstaltung um eine Sportveranstaltung handelt, an der ein öffentliches Interesse besteht und erklärt sich mit der Veröffentlichung von Bildern, auf denen er abgebildet ist, in (eventuell) berichtenden Printmedien sowie in  elektronischen Medien wie dem Internet einverstanden. 

Name, Vorname Teilnehmer/in (Pflichtfeld)

Geb.- Datum (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Handynummer (Pflichtfeld)

Bemerkung (Pflichtfeld)

captcha

Spamschutz - geben Sie bitte den obigen Code hier ein:

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen!

Dart- Tolle Resonance beim ersten Treffen

Insgesamt 14 Interessierte Dart- Freunde konnte OSC Geschäftsführer Heiko Summe beim ersten Treffen am Donnerstagabend 06. September im Versammlungsraum der OSC Sporthalle begrüßen und freute sich sehr über das große Interesse. Neben vielen Einzelheiten wurde für diese neue Hobbygruppe, die sich vorerst nur an Erwachsene Frauen und Männer richtet, natürlich auch der Trainingstag und die Uhrzeit besprochen: Trainiert wird ab dem 18. September immer dienstags 19.00 Uhr im Versammlungsraum der OSC Sporthalle. Christian Summe und Steffen Oevermann haben sich bereit erklärt, als Ansprechpartner zu fungieren. Neben den Interessierten konnte Heiko Summe auch den Gebürtigen Dammer Jörg Ellermann begrüßen, der mit seiner Diepholzer Darts&Parts GbR der Gruppe mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Verhaltene Resonance beim ersten Schachtreffen

Beim ersten Treffen der Schachfreunde des OSC am Samstag 01. September war die Resonance leider etwas verhalten ausgefallen. Aber immerhin 4 Interessierte kamen und informierten sich über das weitere Vorgehen. „Nach den vielen Anfragen sind wir aber optimistisch, dass sich noch so einige finden werden“, sind sich Ansprechpartner Hermann Enneking und Geschäftsführer Heiko Summe einig. Das nächste Treffen ist am Samstag 08. September um 10 Uhr im Versammlungsraum der OSC Sporthalle geplant, Interessierte Schüler, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen.

Mach Dein Sportabzeichen!

Da Rasten nach alter Sprichwort Weisheit bekanntlich Rosten nach sich zieht, bietet der OSC Damme auch in diesem Jahr wieder die Abnahmen von Sportabzeichen an. Ab dem 08. Mai 2018 können wieder alle Interessierte Sportler und Sportlerinnen jeweils dienstags von 17.00-19.00 Uhr auf dem Sportplatz an der Schwimmhalle trainieren und sich von den fachkundigen Prüfern die einzelnen Bedingungen abnehmen lassen.  Auch Vereine, Mannschaften, Gruppen, Firmen, Banken, Versicherungen, Kanzleien, Familien oder Nachbarn laden wir zur gemeinsamen sportlichen Aktivität und Abnahme ein. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist natürlich wieder kostenlos.

Neu beim OSC: Steel- Dart

Viele Dartfans verfolgen Jahr für Jahr u.a. die Weltmeisterschaften in England und verspüren jedes mal ein Kribbeln in den Fingern selbst mal das Dartboard ins Visier zu nehmen. Einige tun dieses vielleicht im heimischen Keller oder Hobbyraum, aber mit anderen Spielerinnen und Spielern macht es um ein Vielfaches mehr Spaß. Nachdem wir von einigen Interessierten angesprochen wurden, möchten wir unser vielfältiges Sportangebot nun um eine Hobbygruppe „Dart“ erweitern, dass sich an Erwachsene Männer u. Frauen richtet. Wir möchten daher Interessierte zu einem ersten Info- Gespräch am Donnerstag 06. September um 17.30 Uhr im Versammlungsraum der OSC Sporthalle (gegenüber der Realschule) einladen. Hier werden dann Dinge wie Trainingszeiten, Ansprechpartner usw. besprochen.

Gute Platzierungen bei Landesmeisterschaften

Die OSC- Athletinnen Vivien Kessen und Emma-Sophie Sprehe haben am letzten Wochenende an den Landesmeisterschaften für die U20/U16 in Oldenburg teilgenommen. Emma-Sophie Sprehe übersprang im Hochsprung- Wettkampf eine Höhe von 1,48 m und kam mit dieser persönlichen Bestmarke auf einen guten neunten Platz. Vivien Kessen (W14) nahm gleich an drei Wettbewerben teil. Im Weitspung erzielte sie mit der beachtlichen Weite von 4,80 m einen guten zehnten Platz. Anschließend musste Sie ohne Vorbereitung den 300 m Lauf in der Klasse W15 laufen. Dort wurde sie mit einer Zeit von 43,9 sek sechste. Am Sonntag fanden dann die Vorläufe in 100 m statt. Hier qualifizierte sich Vivien mit der Zeit von 13,37 sek u als erste ihres Vorlaufs für das Halbfinale, wo sie dann aber mit einer Zeit von 13,56 sek. um 0,01 sek. das Finale verpasste.

18. Dammer Stadtlauf knüpft an Erfolg der letzten Jahren an

Die Resonance wieder riesig, die Stimmung am Start/ Ziel – Einlauf sowie auf der Strecke einfach grandios. Auch im Jahr 2018 hat das Stadtlaufteam des OSC Damme mit dem Dammer Stadtlauf wieder ein Highlight in Damme gesetzt. Auch die Gäste aus Damme/ Belgien waren von der Stimmung und der Athmosphäre in Ihrer Partnerstadt überwältigt.
Grund zur Freude hatten auch die Organisatoren vom Dammer Gymnasium mit der Spendenaktion „Wasser für Kenia“. Der Info Stand wurde gut besucht und die Sammelbüchsen waren am Ende voll!
Weitere Infos folgen!
Hier nun schon die Ergebnisse und Bilder vom 18. Dammer Stadtlauf. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern ganz ganz herzlich bedanken: bei der Anmeldung, den Streckenposten, der Zeitnahme, bei den vielen Getränke- Stationen und den Anliegern (Stimmungsmacher) auf der Strecke, dem Malteser, der Ausgabe der Medaillen, bei Gerd+ Gisela Nyhuis (Getränke vor Ort) sowie dem Bauhofteam um Bernd Decker. Aber auch unseren Sponsoren möchten wir einen großen Dank aussprechen. Ohne euch alle wäre es nicht der „Dammer Stadtlauf“!!!

 

 

Kindergartenlauf 2018

Schülerlauf-1 2018

Ergebnisse Schülerlauf-2 2018

Jedermann 2018

Hauptlauf+ Staffeln 2018

Alle Ergebnisse ohne Gewähr!

OSC und Krankenhaus wollen enger zusammenarbeiten

Mit einem „Notfallkoffer“ im Gepäck, der für den seit vielen Jahren im Verein angebotenen Herzsport unverzichtbar und dringend erforderlich ist, machte sich OSC- Geschäftsführer Heiko Summe kürzlich ganz spontan zu einem Dringlichkeitsbesuch beim Geschäftsführer des Krankenhauses Herrn Ralf Grieshop auf. Grund des Besuches war, ob das Krankenhaus die anstehende Überprüfung der Gebrauchsmaterialien und der Austausch der wichtigen und teuren Medikamente im Notfallkoffer übernehmen und eventuell sogar finanzieren könne.

Noch bevor Heiko Summe zu Ende gesprochen hatte, nickte Herr Grieshop positiv: „Klar machen wir das“! Zehn Minuten später saßen auch schon beide Geschäftsführer Herrn Dr. Kampmann gegenüber, Chefarzt der Inneren Medizin, der ebenfalls sofort seine Unterstützung zusagte und in Zukunft die Kontrolle sowie Austausch der Medikamente vornehmen lassen wird.

Im weiteren Verlauf des Gespräches regte Herr Grieshop an: „Wir möchten die Zusammenarbeit sogar noch enger gestalten, so vielleicht im Bereich Orthopädie, Neurochirurgie oder den Verein vielleicht bei größeren Veranstaltungen unterstützen usw.“ Mit einer solch tollen und spontanen  Reaktion hatte Heiko Summe nicht gerechnet und war überwältigt. Beide Seiten vereinbarten, sich in naher Zukunft auszutauschen und konkrete Dinge abzusprechen.

Im Namen und zum Wohle unserer Mitglieder möchten wir hiermit nochmal ganz herzlich „Danke“ sagen!

Der Vorstand

OSC reaktiviert Schach- Abteilung

OSC reaktiviert Schach- Abteilung
Das wohl populärste Brettspiel in Europa möchte der OSC Damme jetzt wieder in sein Sport-  Programm aufnehmen. Bereits im Jahr 1976 hatte der OSC Damme die „Schach- Abteilung“ gegründet, die sich schnell zu einer erfolgreichen Sparte entwickelte. Mit Bernd Leiber (u.a. mehrfacher Niedersachsenpokalsieger und Deutscher Fernschachmeister), Felix Enneking (u.a. Bezirks- und Landesmeister), Herbert Stromann (u.a. dreifacher Weser Ems Blitzschachsieger), Peter Becker oder Hermann Enneking, um nur einige zu nennen, hatte der OSC Damme viele spielstarke Mitglieder in seinen Reihen. Anfang der 90er Jahren kam dann das „Spielen“ aber leider mangels Teilnehmer zum Erliegen.
Jetzt möchte der OSC Damme mit Hermann Enneking als treibende Kraft und Ansprechpartner die Abteilung wieder reaktivieren. Es werden Spieler oder Spielerinnen jeden Alters gesucht, so sind Grundschulkinder, Jugendliche und auch Erwachsene herzlich eingeladen. Ein erstes Treffen ist am Samstag 01. September  um 10 Uhr im Versammlungsraum der OSC Sporthalle (gegenüber der Realschule) geplant. Informationen gibt es bei Hermann Enneking (Mobil 01629797212) und in der OSC Geschäftsstelle Tel. 05491/4892

Freie Plätze beim Kindertanzen!

Der OSC Damme möchte auf freie Plätze beim Kindertanzen hinweisen. Besonders bei den ganz kleinen (4-6 Jahre) am Montag 16-17 Uhr sind wieder einige Plätze frei geworden. Aber auch in den anderen Altersgruppen (7-8, 8-11, 9-13 oder 12-15 Jahre) sind noch die ein oder anderen Plätze frei. Interessierte sind herzlich eingeladen, zum Schnuppertraining vorbeizukommen. Entsprechende Termine sind auf der Homepage nachzuschauen.

 

Ballpsort- Damen beim SUP Polo am Dümmer

Einen riesen Spaß hatten jetzt insgesamt 16 Damen unserer Sportgruppe „Ballsport für Frauen“ beim SUP Polo Turnier am Dümmer. Da die Sporthalle am Gymnasium in den Ferien geschlossen ist, sucht sich die Gruppe um Übungsleiterin Kristina von der Heide zu den Trainingszeiten am Mittwochabend jeweils einen netten Ausgleich. Die Mädels hatten viel Spaß und konnten am Ende noch einen schönen Sonnenuntergang bewundern.

 

Antonia Robke beginnt Freiwilligendienst beim OSC

Wir heissen Antonia Robke in der großen „OSC- Familie“ herzlich Willkommen und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Am 01. August 2018, pünktlich um 08.00 Uhr hat Antonia ihren Freiwilligendienst „BFD“ beim OSC Damme angetreten. Wir freuen uns, mit Antonia eine junge und dynamische Hilfe bekommen zu haben. Antonia hat in diesem Jahr ihr Abitur mit Bravour bestanden, spielt seit 13 Jahren aktiv beim SW Osterfeine Handball, hält sich im Fitnessstudio fit und arbeitet gerne mit Menschen.

Antonia wird bei uns natürlich hauptsächlich in den vielen verschiedenen Kindergruppen wie z.B. Kinderturnen, Krabbelriege, Badminton, Kindertanzen, Basketball oder Schwimmen  eingesetzt, um die entsprechenden Übungsleiter/innen zu unterstützen. Aber auch beim Sport mit Älteren, beim Frauenfitness, dem Gesundheitssport, beim Behindertensport oder bei Sport- und Wettkämpfen wird sie sicher eine große Unterstützung sein.

Ein (kleiner) weiterer Teil ihrer Arbeit wird auch die Pflege der vielen Materiailien in den verschiedenen Sporthallen sein und während ihres Freiwilligendienstes wird Antonia den Übungsleiterschein im Bereich „Trainer- C Fitness und Gesundheit“ erwerben.
Wer Interesse an einen Freilwilligendienst 2019/2020 beim OSC hat, kann sich gerne bei uns in der Geschäftsstelle bei Heiko Summe Tel.: 05491/ 4892 melden. Weitere Infos findest du hier

Neue Datenschutzrichtlinien treten in Kraft

Wir möchten unsere Mitglieder und OSC Interessierte User auf die neuen Datenschutzrichtlinien, die ab heute Freitag 25. Mai in Kraft treten, hinweisen. Unter „Datenschutz“ rechts unten auf der Homepage findet ihr alle wichtigen Infos, die bei uns im Verein ab sofort gelten müssen. Ob die Richtlinien in dieser Form richtig und nötig sind, sollen andere Diskutieren und entscheiden. Nunmehr ist es so, dass u.a. wir als Verein zusehen müssen, diese umzusetzen. Eine „Mammut“ Aufgabe, die sicherlich noch die ein oder andere Überraschung mit sich bringen wird. Read More

Ein Blick hinter die Kulissen der OSC-Zentrale

In der heutigen Zeit spielt die Wirtschaftlichkeit auch bei Sportvereinen eine große Rolle. So ist es nicht verwunderlich, dass größere Sportvereine manchmal mit kleinen, mittelständischen Unternehmen vergleichbar sind und oftmals sogar als „Dienstleister“ angesehen werden. Gleichzeitig gibt es auf Ebene der ehrenamtlichen Vereinsführung zunehmende Probleme durch Überlastung der Verantwortlichen aufgrund eines in den vergangenen Jahren stetig gestiegenen Zeit- und Arbeitsaufwandes, den die Öffentlichkeit so gar nicht wahrnimmt. Der OSC gewährt daher einen Blick hinter Read More