Show Spektackle bei OSC Sportschau

Hunderte von Zuschauern waren am Sonntag 10. November restlos begeistert, mit dem was die Gruppen des OSC Damme bei der OSC Sportschau, anlässlich des 50 jährigen Bestehens des Vereins, wieder einmal dargeboten haben. Es war eine Show der Superlative!!! Bereits der Einzug der Kinder- bzw. Eltern- Kindturngruppen war herzergreifend und als Überraschung hatten sie ein selbst gebasteltes Banner mit dem Aufdruck „Die Turnkinder gratulieren zum 50 Geburtstag“ im Gepäck. Beim anschließenden Turnen konnten sich die Kinder dann auf dem aufgebauten Parcour richtig austoben.  Danach liessen es die Aktiven der Behindertensportgruppe wortwörtlich krachen. Nach ihren tollen Darbietungen überraschte die Gruppe zum Abschluß mit einer Konfetti- Bombe.
Das sie Rhythmus im Blut haben, dass bewiesen die verschiedenen Kindertanzgruppen. Um ein wenig Geschicklichkeit ging es dann bei der TT- Abteilung, die an verschiedenen Stationen bewiesen, wie vielfältig  und Spaß das Tischtennisspielen machen kann. Kurz vor der Mittagspause heitzten dann die ganz Kleinen der Sportakrobaten die Zuschauermenge nochmal richtig ein. Read More

Schwimmen: Juxturnier der Montagsgruppe

Die Schwimmkinder der Silber- und Goldgruppen haben am 4. November mit viel Spaß und Feuereifer an einem Juxturnier teilgenommen, welches die beiden Übungsleiter Bettina Golibersuch und Philipp Hanker anlässlich des OSC – Jubiläums veranstaltet haben. Es galt verschiedene Aufgaben im Wasser zu bewältigen, die so ganz anders waren, als das  „normale“ Schwimmen, welches sonst in den Gruppen fleißig trainiert wird. Gar nicht so einfach z.B. mit Socken an den Füßen und Wollmütze auf dem Kopf einen prall gefüllten Sack und ein Schwimmbrett auf die andere Seite des Schwimmbeckens zu bringen. Und dann mussten alle Teile auch noch mit dem Teampartner getauscht werden. Es mussten Luftballons übers Wasser gepustet werden, und Bälle geholt und in einen Eimer geworfen werden. Read More

Tischtennis: Siegeszug der Zweiten Herren hält weiter an

Einen mittlerweile fast schon etwas unheimlichen Saisonstart legte die Tischtennis-Reserve des OSC hin. Auch in den Ligaspielen drei und vier sowie im Kreispokal-Halbfinale setzte sich die Mannschaft um Kapitän Tobias Runnebaum durch. Mit reichlich Selbstvertrauen ausgestattet, machten sich Tobias Runnebaum, René Beckmann und Steffen Oevermann knapp drei Wochen nach dem sensationellen Triumph gegen den Titelfavoriten aus Ramsloh auf die kurze Reise nach Mühlen. Dort stand das Pokal-Halbfinale des Kreispokals der Herren C auf dem Programm. Auch im dritten Pflichtspiel zeigten sich die Dammer wieder gut aufgelegt und zogen dank eines knappen, aber durchaus verdienten 4:3-Erfolgs gegen die Mühlener Erste in das Finale ein. In diesem wird ihnen wieder eine Mannschaft aus Mühlen (GW Mühlen II) gegenüberstehen. Read More

Badminton: OSC-Oldies räumen ab bei heimischen Bezirksmeisterschaften

Jörg Treuke nach überstandener Schulter-OP wieder am Start

Mit insgesamt 57 Teilnehmern aus 25 Vereinen aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet stieg die Beteiligung bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Altersklassen in Damme im Vergleich zum Vorjahr leicht an. Damit waren die Verantwortlichen des OSC Damme als Turnierausrichter mehr als zufrieden, hatte man doch im Vorfeld aufgrund des langen Wochenendes mit deutlich weniger Startern gerechnet. Die Badmintonabteilung des OSC erntete nach Turnierschluss auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Teilnehmern großes Lob für Organisation und Durchführung des Events. Ein Sonderlob gab es auch für die Bewirtung während des Turniers. Read More

Wir sagen Danke!

Wir bedanken uns bei den Sponsoren „Ergotherapie und Lerntherapie Markus Rehling“ sowie Tischlermeister Philipp Kiesbye für die tolle finanzielle Unterstützung der Mannschaftstrikots in der Tischtennis- Abteilung des OSC Damme.
Die Verantwortlichen des OSC freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen.

Sportler feiern rauschende Party

Knabe/ Summe eröffnen Tanzball

Beim Sportlerball des OSC am 26. Oktober feierten die 250 Gäste im Saalbetrieb Fangmann eine rauschende Party, die bis in die frühen Morgenstunden andauern sollte. Die Anwesenden brachten nicht nur Hunger und Durst mit, sondern auch viel guter Laune .  „Es war eine „Hammer- Party“ hiess es am Ende auch von den ganz jungen Sportlern und Sportlerinnen. 
Beim Sektempfang zu Beginn der Veranstaltung lies es sich der Vorstand nicht nehmen, alle Gäste persönlich mit Handschlag zu begrüßen. Eine Geeste, die gut ankam.  Vorsitzender Wolfgang Knabe begrüßte dann stellvertretend alle Gäste in seiner gekonnter kurzen und prägnanten Art. Anschliessend ging es zum schmackhaftem Büffet, dass vom Küchenteam Josef Fangmanns liebevoll hergerichtet wurde. Read More

Mountainbike: Erste Plätze für Kaluza

Auf dem bislang schnellsten Rundkurs in dieser Saison, dem „Rund um den Aussichtsturm Radcross Bundesliga“ am 20. Oktober in Lohne, der mit langen Anstiegen und schnellen Abfahrten, Hürden wie auch einigen Laufpassagen, konnte unser Radcross- Experte Martin Kaluza in seiner Altersklasse 50+ auf den dritten Platz fahren. Es siegte der Lokalmatador Detlef Siemermann (RSG Lohne-Vechta) gefolgt von Arkadius Kaczmrek (Goldenstedt) auf Platz 2. Martin holte sich damit wichtige Punkte für die Weser-Ems-Cup Wertung.

Weiter gings dann am Samstag 26. Oktober beim fünften Lauf der Weser-Ems Cup Serie in Espelkamp beim Schloss Benkhausen. Bei schönstem Wetter und einem super Rundkurs mit vielen Spitzkehren auf Waldboden und verwurzelten wegen, wie auch Asphalten geraden Abschnitten und Sandpassagen, konnte Martin Kaluza in seiner Altersklasse den ersten Platz einfahren.

Leichtathleten in Oldenburg vertreten

5 OSCler waren am 20.10.19 beim Oldenburg Marathon über 5 und 10 Kilometer vertreten.

Pünktlich um 10 Uhr fiel der Startschuss für die 10 Kilometer-Läufer. Der erste OSCer, der die Ziellinie überquerte hat, war Lars Rolfes. In einer Zeit von 34:35 Minuten belegt er den sechsten Platz und konnte sich über eine neue persönliche Bestzeit freuen. Auf Platz zehn (35:56 min) folgte Arne Vink, dem im zweiten Lauf in Folge gelang, die 10 Kilometer unter 36 Minuten zu laufen. Nur 18 Sekunden später kam Gerrit Meyer ins Ziel, der sich am frühen Morgen noch spontan entschieden hat, an den Start zu gehen. Trotz einer geringen Vorbereitung lief Gerrit die 10 Kilometer in 36:12 Minuten und wurde damit 12. von 927 Startern. Read More

Tischtennis: Ergebnisse der letzten Spielwoche

Kreisklasse
SV GW Mühlen VI – OSC Damme V 4:7
Ein Glücklicher Sieg der der Mannschaft um Kapitän Daniel Marischen den Mittelplatz sichert.
Kreisliga
SV GW Brockdorf – OSC Damme IV  7:0
Hier hatte die vierte OSC- Auswahl nichts entgegen zu setzen.
Bezirksliga
BV Essen – OSC Damme I  9:2
Ein klarer Sieg des Favoriten, nur Markus Heitlage und Tobias Runnebaum konnten jeweils einmal für den OSC Punkten.

OSC Darter bei 3. Alfhauser Open

Am Samstag folgte, nach den ersten Erfahrungen im Liga- und Turnierbetrieb, für vier OSC-Darter in Form von Jannik, Lukas, Nico und Captain Andreas die 3. Alfhauser Open. Schon beim Einwerfen sah man einige bekannte Gesichter aus dem Ligabetrieb und den gespielten Turnieren. Schnell war außerdem klar, dass das Niveau höher ist als in den erst zwei gespielten Turnieren.

Gegen 13 Uhr wurden dann die Gruppen ausgelost: Lukas durfte sich mit drei direkten Konkurrenten des SV Hesepe/Sögeln (Das Spiel gegen den Tabellenführer folgt am 11.11) und mit Bernd Hilgefort, der den OSC-Dartern bereits im Pokalspiel begegnet ist, messen. Nico hatte mit Imi, Norbert Schmidt und Werner Füßmann das Vergnügen. Für Andreas sah die Gruppenphase alles andere als leicht aus, er durfte unter anderem gegen den U-25 deutschen Vizemeister Marcel Teders oder gegen Nils Geerken, der während des Turniers einen 12-Darter warf, ran. Gleiches gilt für Jannik (wieder mal nur Legenden und so). Read More

Tolle Stimmung beim Grillfest der ÜL

Eine tolle Stimmung herrschte beim Grillfest der Übungsleiter, wozu der Vorstand des OSC Damme am Donnerstag 17. Oktober eingeladen hat. „Uns war es wichtig, unseren großartigen Übungsleitern, Übungsleiterinnen und vielen Helfern noch einmal  ‚DANKE‘  zu sagen und als Vorweihnachtliches Geschenk unsere Chronik persönlich zu überreichen,“ heisst es aus der Vorstandsebene. Bei leckerem Würstchen und einigen Kaltgetränken hatten alle viel Spaß. Während der Veranstaltung überreichte Wolfgang Knabe noch zwei Urkunden für verdiente Übungsleiter, die ihre Ehrung auf der JHV nicht entgegen nehmen konnten. Martin Meyer (5 Jahre ÜL) und Sigrid Entrup (15 Jahre) waren sehr überrascht und angetan für die Nachträgliche Ehrung. Read More

Dart- Mannschaft mit neuem Trikot

Die erstmals in dieser Saison im Spielbetrieb aktive Mannschaft der Dart-Abteilung des OSC Damme freut sich, dank der großzügigen Spende der Firma RieTex (Riehemann Textilaufbereitung), in Zukunft im neuem Outfit auf Punktjagd gehen zu können. Die Gruppe bedankte sich kürzlich bei Marie Riehemann mit einem schönen Blumenstrauß. 

Die Verantwortlichen des OSC freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen.

 

Sportakrobaten beim Horst Stephan Pokal in Hessen erfolgreich

Traditionell nahmen die Sportakrobatinnen des OSC Damme am Horst Stephan Pokal in Nieder-Liebersbach/Hessen teil. Die Ausrichter konnten wieder einmal Vereine aus ganz Deutschland in der Halle begrüßen, sodass ein großes Starterfeld auf die OSC Teilnehmer wartete.

Während unter anderem auch EM-Teilnehmer den Wettkampf zur Vorbereitung auf nächste Großereignisse nutzten, war es für die OSCer eher ein Probewettkampf für neue Formationen oder den Start in höheren Alters- und Leistungsklassen. In der Schülerklasse zeigte sich Das Damenpaar Nina von der Heide und Jolina Macke im Vergleich zu den Deutschen Meisterschaften im Mai deutlich verbessert. Der Handstand zum Ende der Übung gelang dieses Mal sicher und auch der Rest der Elemente klappte einwandfrei. Ihre bis dato höchste Punktzahl reichte an diesem Tag für den achten Platz. Zum ersten Mal in dieser Klasse starteten bei den Gruppen Alina Getz, Leonie Nobel und Melissa Donisan. Leider konnten sie ihre neue Übung noch nicht so souverän wie im Training präsentieren. Die Handstandpyramide wurde zu kurz gehalten, was einen großen Abzug mit sich brachte. Platz 7 ist dennoch ein respektables Ergebnis. Read More

Sieben Podestplätze beim siebten Dümmerlauf

Trotz der für den Dümmerlauf ungewohnten schlechten Wetterbedingungen gingen am Tag der Deutschen Einheit 432 Läufer an den Start. Auch unsere Läufer vom OSC haben wieder einmal ihr Können gezeigt. Dabei waren sie sich nicht zu Schaden, die eine oder andere Pfütze mitzunehmen, sodass alle mit Matsch-Flecken am Rücken oder den Beinen ins Ziel kamen.

Florentine Blesken konnte als erstes Mädchen den 3 Kilometer-Lauf in einer Zeit von 12:43 Minuten gewinnen. Den zweiten Platz der Mädchen belegt Karina Sinn in einer Zeit von 12:47 Minuten. Knapp das Treppchen verpasst, aber mit einem guten Endspurt, erreichte Luisa Vallo in 13:34 Minuten den vierten Platz. Souverän mit einem Vorsprung von 3 Minuten, in einer Zeit von 23:57 Minuten, konnte Arne Vink den 6,6 Kilometerlauf als erster beenden. Die Dammerin Anna Lagemann belegte den zweiten Platz der Frauen in einer Zeit von 31:46 Minuten. Platz 6 der Frauen belegte Christel Summe in einer Zeit von 34:48 Minuten. In 41:00 Minuten kam die gerade erst 10-jährige Zoe Landorff ins Ziel. Mit der Zeit belegt sie den 18. Platz der Frauen und wurde zweite in ihrer Altersklasse. Read More

Dart: Bittere Niederlage in Melle-Buer

Am vergangenen Samstagnachmittag stand das zweite Ligaspiel der OSC-Darter auf dem Programm.  Beim SuS Buer C setzte es nach einer sehr durchwachsenen Leistung eine bittere aber verdiente 5:7 (21:25)-Niederlage. Dabei verlief der Start gar nicht so schlecht. Lukas gewann seine Partie sehr souverän und auch bei Nico sah es in seinem ersten Spiel sehr gut aus. Trotz guter Leistung und Matchdarts gegen Frederik Balshüsemann verlor er die Begegnung aber noch im Decider.
Jannik verlor derweil sein Spiel deutlich gegen Thomas Aubke, während Oevi seine Partie gegen Nick Wenke mit 3:2 für sich entschied. Wie er das Spiel gegen den eigentlich wesentlich besser spielenden Gegenspieler gewinnen konnte, weiß er allerdings bis heute nicht;-) Auch in den Doppeln setzte es ein Sieg (Jannik und Lukas) und nach schwacher Leistung eine Niederlage (Oevi und Andreas). In der folgenden zweiten Einzelrunde gewann lediglich Nico sein Spiel, so dass wir mit einem 4:6-Zwischenstand in die alles entscheidenden Doppel gingen. Nach zahlreichen vergebenen Matchdarts auf beiden Dartboards gewannen die Gastgeber in Person von Frederik Balshüsemann und Oliver Volkmer dann doch das noch notwendige eine Doppel zum letztendlich verdienten 7:5-Sieg. Da nutzte auch der zweite Doppel-Triumph von Jannik und Lukas nichts.

Read More

Mountainbike: Martin Kaluza erfolgreich unterwegs

Am 27.09.2019 im Rahmen des Cityfestes in Cloppenburg hat ein Citycross Rennen im Stadtpark statt gefunden. Es ist der erste Lauf von elf Rennen der Weser-Ems-Cup Serie. Hier konnte Martin Kaluza in der Seniorenklasse 3 (50+) den ersten Platz einfahren. „Es war ein Anspruchsvoller Kurs kreuz und quer durch den Stadtpark mit Hindernissen, an dem der Fahrer u.a. auch vom Rad steigen und es schultern oder tragen müsste.ein Rundkurs,“ so Martin.

Am 29.09.2019 hat in Syke der Zweite Lauf der Weser-Ems-Cup Serie statt gefunden. Auch hier konnte Martin ins einer Klasse den ersten Platz einfahren.  Der Anspruchsvolle Rundkurs führte durch Wald und Wiese mit Hindernissen wie Hürden, die man Teilweise überspringen musste und sehr tiefen und Matschigen Boden. 

Badminton: Zwei Siege für 1. Mannschaft/ Tabellenführung für 2. Mannschaft

Am Sonntag 29. September konnte die 1. Mannschaft in eigener Sporthalle zwei wichtige Siege in der Verbandsklasse Weser- Ems einfahren. Im ersten Spiel des Tages siegte die Mannschaft um Top- Spieler Martin Enneking gegen Post SV Leer I knapp mit 5:3, das zweite gegen TV Metjendorf III konnte mit 6:2 deutlich klarer gewonnen werden. In beiden Spielen überzeugten die Leistungsträger Martin Enneking, Christian Deters und Martin Möllmann. Aber auch Tobias Buck und Sophia Krone konnten im Doppel punkten.

Mit einem Unentschieden in der Bezirksklasse Weser Ems behauptete die 2. Mannschaft in Osnabrück gegen den SC Melle III ihren Tabellenplatz eins. Patrick Münsterjohann, Jonas Blanke, Otmar Vogelsang und Top Spieler der Liga Bernhard Enneking holten die so wichtigen Punkte für den OSC.

 

Gelungener Festakt zum Jubiläum

Der Einladung zum Festakt am Freitag 20. September sind rund 125 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Handel,  ehemalige und noch  Aktive Sportler und Übungsleiter sowie Gründungsmitglieder gefolgt. Geschäftsführer Heiko Summe und Vorsitzender Wolfgang Knabe ließen es sich nicht nehmen und begrüßten die Gäste alle persönlich und freuten sich über die tolle Resonance.  Wolfgang Knabe ließ in seiner rund 40 Minütigen Rede noch einmal die 50 Jahre OSC Damme Revüe passieren, auch Bürgermeister Gerd Muhle und KSB Vertreter Franz Josef Schlömer sprachen einige Grußworte. Für die Musikalische Untermalung zwischen den Festreden sorgte Thomas Aldenhoff für Stimmung. Im Anschluß übernahm der dritte Vorsitzende Hans Markus das Mikro und dankte dem Orgateam Kerstin Burdiek, Wolfgang Klika, August Meyer, Maria Kuhlmann, Wolfgang Knabe sowie Christel und Heiko Summe, die nach rund 5 Jähriger Schaffenskraft eine Chronik erarbeitet haben, die es in sich hat. Auf insgesamt 439 (!) Seiten können sich die Leser auf die verschiedensten Sparten, Bilder und Geschichten freuen und werden sicher das ein oder andere Bild oder Anekdote dort wieder finden. Sehr zur Freude der Gäste durfte am Ende der Veranstaltung jeder ein Excemplar mit nach Hause nehmen. Read More

Badminton: Siege bei Groß und Klein

Jetzt sind auch die Badminton- Spieler in die neue Saison gestartet und das durchaus erfolgreich. Seit ewiger Zeit hat der OSC Damme auch wieder eine U11 Jugendmannschaft gemeldet, die am Samstag den 14.September in Hilter zu ihren ersten Spielen antraten. Im ersten Spiel gegen Glandorf gewann die Mannschaft mit Jannik Zendel, Johann Enneking, Jakob Bach und Sönke Droppelmann mit 4:2. Im ersten Doppel Unterlagen Jannik und Sönke knapp im Dritten Satz, dass zweite gewannen Johann und Jakob klar in 2 Sätzen. Im Anschluß gewannen Jannik, Johann und Jakob ihre Einzel souverän, während Sönke im 4. Einzel knapp im 3. Satz unterlag. Read More

Dammer Läufer souverän beim 29. Diepholzer Stadtlauf

Am vergangenen Samstag nahmen acht Dammer Läufer am Diepholzer Stadtlauf teil. Die guten Rennbedingungen mit kaum Wind und warmen Temperaturen spiegeln sich auch in den Ergebnissen wieder. Den Anfang machten Florentine und Charlotte Blesken beim 800 Meter Schülerlauf. In der Altersklasse 2009 wurde Florentine in einer Zeit von 2:55 Minuten mit deutlichem Abstand Erste. Ihre ältere Schwester Charlotte konnte sich ebenfalls gegen die Konkurrenz der Altersklasse 2006 durchsetzen und siegte in 2:59 Minuten.
Den anschließenden 5 Kilometerlauf bestritten die Lembrucher Mädchen, die für den OSC Damme starten ebenfalls. In 24:04 Minuten kam Florentine als vierte Frau in Ziel. Charlotte brauchte für den 5 Kilometer Rundkurs 28:57 Minuten. Als dritte Dammer Läuferin über 5 Kilometer ging Anna Lagemann an den Start. Sie belegte den dritten Platz der Frauen in einer Zeit von 23:49 Minuten. Read More

Ju Jutsu: Erfolgreicher Lehrgang in Damme

Nach dem erfolgreichen Lehrgang im letzten Jahr fand beim OSC in Damme am 24.08.2019 bereits zum zweiten Mal ein Lehrgang zum Thema Hanbo-Jutsu mit den Referenten Jörg Tohoff und Fritz Baden statt. Im Rahmen dieses Lehrgangs wurde den ca. 20 Teilnehmern neben Grundlagen zum Hanbo-Jutsu auch die Vielfältigkeit des Themas durch ausgewählte Techniken u. a. aus den Bereichen Würgen und Hebeln in Technikkombinationen unterschiedlicher Komplexität vermittelt. Die Referenten verstanden es auch, einen Bogen zu realistischen Selbstverteidigungssituationen zu spannen. Hier könne ein Spazierstock, ein Regenschirm oder ähnliches zur Abwehr eines Angriffes genutzt werden. Read More

Hinweis Anfänger- Schwimmen

Schwimmen lernen ist ein Prozess, der auf gegenseitigem Vertrauen und Loslassen aufbaut.  Schwimmen lernen ohne Leistungs- und Erfolgsdruck! 
Das sind u.a. Dinge,  auf deren Basis unsere Anfänger- Schwimmgruppen aufgebaut sind. Und der Erfolg gibt uns seit vielen Jahren recht!

Wir haben zurzeit eine „unglaubliche“ Nachfrage an unsere Anfänger- Schwimmgruppen, so dass es zu langen Wartezeiten kommt (aktuell mind. 12-14 Monate).  Wir sind sehr bemüht, dem entgegen zu wirken und tun unser Bestes, die lange Warteliste und die dazugehörige lange Wartezeit abzuarbeiten. Wir möchten aber auch um Verständnis bitten, wenn es bei einigen Kindern mal etwas länger dauern kann und sich dadurch die Wartezeit verlängert. Jedes Kind bekommt bei uns die Aufmerksamkeit, die es braucht!!! 
Daher unser Tipp an alle:

Meldet Euer Kind rechtzeitig (mind. mit 4 Jahren) bei uns an.
Hier gehts zur Online- Anmeldung…

Verstärkung dringend gesucht!

Wir suchen zu sofort ein(e) „Physiotherapeut(in)“
– für „Warmwassergymnastik“ (u.a. zwei Gruppen am Dienstag 08.30 und 09.15 Uhr)
– als Vertretung (Krankheit/ Urlaub) für Wirbelsäulengymnastik/ Warmwassgymnastik

Wir bieten ein tolles Team, eine interessante und verantwortungvolle Aufgabe.

Die Vergütung findet im Rahmen einer Aufwandsentschädigung statt. Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, Dich persönlich kennen zu lernen. Ansprechpartner ist Heiko Summe, Tel.: 05491/ 4892

Teilnehmerrekord beim Stadtlauf geknackt!

839 Finisher konnten wir am heutigen Freitag beim Dammer Stadtlauf in den einzelnen Läufen zeitlich erfassen, somit ist der Rekord aus 2017 (732) pulverisiert. Auch der neue „Inklusionslauf“ ist bei allen sehr gut angekommen. Wir bedanken uns bei allen aktiven auf und neben den Strecken und natürlich bei allen Sponsoren. Ohne EUCH wäre diese Veranstaltung undenkbar!!!

Zusätzlich zu den ersten Siegern konnten wir, Dank freundlicher Unterstützung von Andre Hoppe (Praxis für Osteopathie und Physiotherapie), im Jedermannlauf drei weitere Preise auslosen. Diese wurden jeweils aus dem ersten, zweiten und letzten Drittel ausgelost. Gewonnen haben Mario Fleerkotte, Vivien Bösemann und Julian Dienemann. Letztere können ihre Preise im Fachgeschäft Wolfgang Knabe abholen.

 

Hier aber nun Brandaktuell die Ergebnislisten und Bilder.
Kindergartenlauf

Schülerlauf 1,Schülerlauf 2/ Inklusionslauf

Jedermannlauf

Hauptlauf/ Staffel

 

Leichtathleten sagen Danke!

Ein ganz großes „DANKESCHÖN“ ging jetzt an Geschäftsführer Theodor Arkenberg von der Fa. Airpool und Peter Meyer- Hülsmann von der Stiftung Rückenwind. Mit ihrer finaniziellen Unterstützung konnten die Athleten der Altersklassen U12 und U14 mit neuen Trikots und Pullover ausgestattet werden. Bei der offiziellen Übergabe hatten die Athleten für beide Sponsoren einen schönen Blumenstrauß parat und freuen sich, zukünftig als „OSC- Einheit“ bei Wettkämpfen auftreten zu können. Auch der Vorstand des OSC Damme bedankt sich an dieser Stelle.

Leichtathletik: Zwei Medaillen für die OSC Senioren

Bei den Deutschen Leichtathletik Senioren Meisterschaften in Leinefelde-Worbis erringen die OSC Senioren zwei Medaillen. Gleich am ersten Tag läuft Uli Pohl in der Altersklasse M50 über die 800m starke 2:10,47min und wird mit der Bronzemedaille belohnt. Nur ein wenig schneller war der Wiesbadener Maximilian Freund in 2:08,80min. Über 400m bestätigte Uli seine top Form und wurde guter sechster in 57,86 sec. Auch in der Altersklasse M50 war Andreas Stärk am Start. Obwohl er im 100 m Vorlauf die viertschnellste Zeit, nämlich 12,63sec., lief, verzichtete er auf den Endlauf um sich noch besser auf den Weitsprung Wettkampf zu konzentrieren. Das sollte sich auszahlen. Mit starken  5,57m sprang Andreas auf einen Medaillenplatz und holte ebenso wie sei Vereinskollege Uli die Bronzemedaille.  Sieger im Weitsprung wurde Ulrich Ratsch von der LG Lage Detmold mit 5,84m. Richard Kähling startete über 100 und 200m in der Altersklasse M55. Der flotte OSC Senior lief über 100m schnelle 13,29sec und verpasste als zehnter nur knapp den Endlauf. Fast an seine Jahresbestzeit ran kam Richard über die 200m. Als zwölfter lief er in 27,98sec. durchs Ziel.
Mit den OSCern Uli Pohl, Andreas Stärk, Richard Kähling und dem Westersteder Heiner Lüers lief die Startgemeinschaft Weser Ems über 4x100m ein starkes Rennen und wurden in 49,88sec knapp vierter hinter der LG Friedberg Feuerbach , die 49,58sec. schnell waren. Eine ganz starke Vorstellung lieferte der Staffelkollege der OSC Senioren, Heiner Lüers aus Westerstede, ab. In der Altersklasse M60 sicherte er sich gleich drei Titel: Im Weitsprung, über 200m so wie über 300m Hürden. Zudem wurde er über 100m Hürden Zweiter.

Leichtathletik: Abendsportfest in Delmenhorst

Am Dienstag 25. Juni sind beim Abendsportfest in Delmenhorst auch einige OSC Athleten dabei gewesen und gute Erfolge und Platzierungen erreicht. So konnte Emma-Sophie Sprehe erstmalig beim Hochsprung die Höhe von 1,55 m überspringen, wurde damit erste in der Altersklasse W15. Weiterhin war sie zum ersten Mal über die Distanz von 200 m am Start , wurde in der AK U18 dort mit einer Zeit von 27.75 sec dritte. Weiterhin sind folgende Personen erfolgreich gewesen: Read More

Stadtlauf 2020

Liebe Sportsfreunde,
dass Stadtlauf- Team möchte Euch schon jetzt zum 20. Dammer Stadtlauf am 14. August 2020 inmitten der schönen Stadt Damme recht herzlich einladen. Diese Laufveranstaltung in reizvoller Umgebung garantiert spannende Wettkämpfe mit toller Stimmung.

Das Orgateam freut sich besonders, mit Euch den insgesamt 20 ten Stadtlauf durchführen zu können. Weitere Infos folgen.

Read More

30 Jahre Frauengymnastik

30 Jahre Frauengymnastik in Sierhausen.
Unsere Frauengymnastikgruppe (jetzt 60 Plus) feierte kürzlich ihren „30 Geburtstag“. Wir finden, genauso Jung und Fit sehen die Damen auch aus!
Frauengymn. Mae 2017 (2) Frauengymn. Mae 2017 (1)

Seit Beginn der Sportgruppe sind dabei: Margerete Stührenberg, Inge Kühling, Maria Diekhaus und Maria Imsieke