BW Hollage – OSC Damme 10:2 (30:17)

Mit fünf OSC-Präzisionskünstlern (Lukas, Michael, Nico, Jannik und Steffen) am Samstag (30. November) auf den Weg nach Hollage.

Beim Tabellenzweiten gab es jedoch nicht viel für uns auszurichten. Mit einer 2:10 (17:30)-Niederlage im Gepäck mussten wir wieder die Heimreise antreten. Die Niederlage fiel vielleicht etwas zu hoch aus, war aber unter dem Strich mehr als verdient. Besonders Michael zeigte in seinen Partien gegen Justin Moynichan und Michel Priesnitz gute Leistungen, Im Decider musste er jedoch jeweils seinen Gegnern zum Sieg gratulieren.

Auch Lukas bewies mal wieder seine Fähigkeiten und überwand seine kleine Formkrise mit einem gewonnen Einzel. Das erste Doppel entschieden Michael und Lukas ebenfalls für sich. Bestanden zur Hälfte der Partie noch die leisen Hoffnungen auf einen Punktgewinn, verschwanden diese jedoch sehr schnell wieder.
Nach dem 2:4-Zwischenstand entschieden die Gastgeber die folgenden sechs Spiele für sich, so dass am Ende eine 2:10-Niederlage für uns zu Buche stand.Nun liegt unser Fokus auf dem letzten Spiel in der Hinrunde. Am Samstag (14. Dezember) empfangen wir die B-Mannschaft der Schwarz-Weißen aus Osterfeine zum kleinen Stadtderby.